Soriano zum besten katalanischen Torjäger der letzten Saison gekürt

via Sky Sport Austria

Jonatan Soriano wurde vom Katalanischen Fußballverband (FCF) zum besten katalanischen Torjäger in Europas Fußballligen gekürt. Soriano erzielte für Red Bull Salzburg in der Saison 2014/15 sensationelle 46 Treffer. Bereits in der Vorsaison erhielt der 30-Jährige den Preis, als er in 43 Spielen 48-Mal ins Schwarze traf.

Bildschirmfoto 2015-11-11 um 11.24.47

Bester Spieler der Saison 2014/15 wurde Abwehrspieler Gerard Piqué vom FC Barcelona. Hector Bellerin, Außenverteidiger beim FC Arsenal wurde als bester jungen Spieler ausgezeichnet.

Zum Trainer des Jahres wurde nicht Pep Guardiola vom FC Bayern, sondern Sergio González (Espanyol Barcelona) gewählt. Der 39-Jährige führte Espanyol Barcelona in der letzten Saison auf Platz 10 in der Primera Division und bis ins Halbfinale der Copa del Rey.

Das VIDEO zur Gala:

Bester Spieler:
1. Gerard Piqué (FC Barcelona, 73 Prozent)
2. Aleix Vidal (FC Barcelona, 14 Prozent)
3. Kiko Casilla (Real Madrid, 13 Prozent)

Bester junger Spieler:
1. Hector Bellerin (FC Arsenal, 57 Prozent)
2. Pau López (Espanyol Barcelona, 30 Prozent)
3. Keita Baldé (Lazio Rom, 13 Prozent)

Bester Trainer:
1. Sergio González (Espanyol Barcelona, 60 Prozent)
2. Pep Guardiola (FC Bayern, 28 Prozent)
3. Paco Herrera (Las Palmas, 12 Prozent)

Bester Torjäger:
Jonatan Soriano (FC Red Bull Salzburg, 46 Tore)

Bilder: Screenshot / Youtube-Video