FROHNLEITEN,AUSTRIA,25.JUN.19 - SOCCER - tipico Bundesliga, Fortuna Liga, SK Sturm Graz vs FK Mlada Boleslav, test match. Image shows headcoach Nestor El Maestro (Sturm). Photo: GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Testspiel-Niederlagen für Sturm und Austria

via Sky Sport Austria

Der FK Austria Wien und der SK Sturm Graz haben ihre Testspiele am Dienstag verloren. Die Austria kassierte eine knappe 2:3-Niederlage gegen den tschechischen Double-Sieger Slavia Prag. Für Sturm setzte es eine 0:3-Pleite gegen den FK Akhmat Grozny aus der höchsten russischen Liga. Für beide Teams war es die erste Niederlage in der Vorbereitung auf die kommende Saison.

Austria Wien – Slavia Prag 2:3 (1:2)

Aufstellung 1. Halbzeit: Lucic; Klein, Madl, Jarjué, Martschinko; Jeggo; Ebner, Grünwald, Prokop; Edomwonyi, Fitz.

Aufstellung 2. Halbzeit: Lucic; Zwierschitz, Handl, Jarjué (60. Hahn); Demaku; Serbest, Sax, Sarkaria; Pichler, Yateke.

Tore: Van Buren (11., 27.), Holes (53.) bzw. Edomwonyi (15.), Sax (51.).

Christian Ilzer: „Es war ein sehr aufschlussreicher Test gegen ein internationales Top-Team, der uns auch die eine oder andere Schwäche aufgezeigt hat. Es gab aber auch Phasen, in denen wir es sehr gut gemacht haben und sie spielerisch fordern konnten. Wir hätten natürlich gerne gewonnen, im Moment ist es aber noch zu wenig, um so ein starkes Team zu schlagen.“

SK Sturm – FK Akhmat Grozny 0:3 (0:1)

Aufstellung: Siebenhandl; Sakic (63. F. Koch), Avlonitis, Spendlhofer (63. Ferk), Schrammel; Domínguez (63. Lackner); Jantscher, Kiteishvili, Pink, Lema (75. Obermair), Hosiner (63. Eze)

Nestor El Maestro: “Das war ein unglücklicher Spielverlauf gegen einen sehr robusten und starken Gegner. Eine kleine Enttäuschung ist natürlich da. Jetzt gilt es aber das Spiel zu analysieren, daraus zu lernen und weiter zu arbeiten.”

Weitere Ergebnisse am Dienstag

In Leoben: SV Mattersburg – NK Osijek 3:3 (1:2:). Tore: Ertlthaler (6.), Pusic (67./Elfer), Schimandl (69.) bzw. Mance (4.), Maric (18.), Dugandzic (81.)

In Enzenkirchen: SV Ried – FC Gyirmot 2:0 (2:0). Tore: Jefte Betancor (17., 23.)

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Artikelbild: GEPA