Torhüter Knett verlässt Wacker Innsbruck

via Sky Sport Austria

Christopher Knett verlässt den FC Wacker Innsbruck und wechselt in die griechische Super League zu Panetolikos.

Nach zwei Jahren in Innsbruck ist nun Schluss: Knett verabschiedet sich nach zwei Jahren vom Bundesliga-Absteiger. Der 28-jährige Schlussmann unterschreibt beim Tabellenneunten der abgelaufenen Saison in Griechenland.

Nach seinem Wechsel von Austria Lustenau in die Tiroler Landeshauptstadt holt der Torhüter gleich in seiner ersten Saison mit Wacker den Meistertitel in der 2. Liga, eine Saison später muss man allerdings den Gang zurück in die zweithöchste Spielklasse Österreichs antreten. Für die Innsbrucker absolviert Knett 65 Spiele, in denen er 21 Mal zu null spielt.

01-07-14-07-tennis-wimbledon

Die neuesten Sport-News

Beitragsbild: GEPA