Video enthält Produktplatzierungen

VIDEO: Nach Tätlichkeit: Bundesliga gibt Sperre für Pusch bekannt

via Sky Sport Austria

Der Strafsenat der tipico Bundesliga hat Admira-Spieler Kolja Pusch nachträglich für zwei Spiele aufgrund einer einer Tätlichkeit gesperrt:

Nach Videoanalyse des Spiels SV Mattersburg – FC Flyeralarm Admira wurde gegen den Admira-Spieler beim zuständigen Senat 1 ein Verfahren eingeleitet. Die ausgewerteten Bilder zeigen, dass sich Pusch in der 65. Minute gegenüber dem SVM-Spieler Philipp Erhardt grob unkorrekt verhalten hat. Da dies außerhalb des Wahrnehmungsbereiches von Schiedsrichter Julian Weinberger bzw. seiner Assistenten erfolgt ist, wurde vom Disziplinarankläger Dr. Peter Truzla gemäß § 20 Abs. 7 der BL-Spielbetriebsrichtlinien nachträglich Anzeige erstattet.

Artikelbild: GEPA