VOTING: Die beiden diskussionswürdigen Elfmeterszenen im Spiel WSG Tirol gegen SKN St. Pölten

via Sky Sport Austria

Die WSG Tirol und der SKN St. Pölten trennen sich in der 3. Runde der Tipico Bundesliga mit einem 1:1-Unentschieden (Spielbericht + VIDEO-Highlights). Für Aufregung sorgten zwei Elfmeterentscheidungen von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber.

Die Entstehung des Strafstoßes zum 1:0 für die Tiroler war mehr als diskussionswürdig: Schüttengruber entschied nach einem Schubser von SKN-Verteidiger Luan an WSG-Stürmer Zlatko Dedic auf Elfmeter.  Für die beiden Sky Experten im Studio, Toni Pfeffer und Hans Krankl eine klare Fehlentscheidung. Dedic war es egal, er verwandelte sicher zur frühen Führung (6.).

Die Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

War das Vergehen von Luan an Dedic elfmeterwürdig?

Wenige Minuten später entschied der Referee auf der anderen Seite auf Strafstoß für die Gäste (10.). WSG-Goalie Ferdinand Oswald traf SKN-Angreifer Roope Riski am Fuß. Auch in dieser Situation kann man über das Strafmaß diskutieren. Die Niederösterreicher konnten die Chance aber nicht nutzen. Riski scheiterte an Oswald.

Die Szene im VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

SKN-Trainer Schmidt: “Das ist doch kein Elfmeter”

War das Vergehen von Ferdinand Oswald an Roope Riski elfmeterwürdig?

12-08-dfb-pokal-montag

Die neuesten Sport-News