Wacker holt Publikumsliebling nach Hause

via Sky Sport Austria

Der FC Wacker Innsbruck rüstet sich weiter für die tipico Bundesliga auf: Die Tiroler leihen den ehemaligen Publikumsliebling Patrik Eler von AS Nancy für ein Jahr aus. Darüber hinaus sichert sich der Sky-Go-Erste-Liga-Meister eine Kaufoption für den Stürmer.

„Patrik hat nach einem sehr erfolgreichen Jahr in Tirol den Schritt nach Frankreich gewagt. Leider ist dieser Wechsel nicht ganz aufgegangen – auch weil Nancy als potentieller Aufstiegsaspirant ein sehr schwieriges Jahr hatte und lange gegen den Abstieg spielte. Wir wissen um Patriks Qualitäten, die ihn am Tivoli damals zum Torschützenkönig und Spieler der Saison gemacht haben. Die Chance ihn wieder ins Team zu holen, wollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen. Er bekommt bei uns die Möglichkeit die gesamte Vorbereitung mitzumachen und wieder zu alter Stärke zu finden“, so General Manager Alfred Hörtnagl auf der Vereins-Homepage.

https://twitter.com/wackerinnsbruck/status/1009798339779588096

Der Slowake selbst freut sich auf die Rückkehr ins Tivoli: „Wacker war für mich immer ein ganz besonderer Verein. Hier habe ich meinen Durchbruch geschafft und die Chance erhalten nach Frankreich zu wechseln. Nach diesem enttäuschenden Jahr, in dem ich kaum zum Spielen gekommen bin, habe ich mich ganz bewusst zu einer Rückkehr nach Innsbruck entschieden. In Tirol habe ich mich immer sehr wohl gefühlt. Hier möchte ich so schnell wie möglich an meine vergangenen Leistungen anknüpfen und der Mannschaft helfen in der Bundesliga zu bestehen.“

Eler wechselte im Sommer 2016 von Austria Klagenfurt zu Wacker Innsbruck. Nach einer Saison mit 24 Treffern in 32 Partien zog es Eler vergangenes Jahr zum AS Nancy.

Beitragsbild: fc-wacker-innsbruck.at