Alaba äußert sich zu Barca-Interesse

via Sky Sport Austria

Bayern Münchens Abwehrspieler David Alaba fühlt sich durch das angebliche Interesse seitens des FC Barcelona geschmeichelt.

“Natürlich ist das eine Wertschätzung, natürlich ist das eine Ehre für mich”, sagte der Österreicher nach der Ankunft des deutschen Fußball-Rekordmeisters in Kansas City. Er selbst habe aber mit Barca keine Gespräche geführt.

Stattdessen wolle er sich ganz auf die kommenden Aufgaben mit dem deutschen Rekordmeister konzentrieren. “Ich habe den Fokus hier in Amerika und in der Vorbereitung voll und ganz auf München gelegt. Ich wollte mich auf das Wesentliche konzentrieren. Wir haben viel vor”, sagte er.

Alaba kann sich Wechsel vorstellen

Alaba hat in München noch einen Vertrag bis 2021. Grundsätzlich könne er sich in seiner Karriere einen Wechsel auch in eine andere Liga noch vorstellen. “Aber ich bin kein Spieler, der so weit in die Zukunft blickt”, sagte der Österreicher.

Zum Abschluss der US-Tour treffen die Bayern am Dienstagabend (Mittwoch, 3.00 Uhr MESZ) in Kansas City auf den AC Mailand. Danach geht es zurück nach München. “Es war schon eine sehr intensive Woche. Jetzt sind wir auch ein bisschen froh, dass es morgen wieder nach Hause geht”, sagte Alaba.

(SID)

26-7-scr-rbs

Beitragsbild: Getty Images