Bayern macht wohl ernst: Dybala neuer Rekordtransfer?

via Sky Sport Austria

Der FC Bayern bemüht sich offenbar weiter um Juve-Angreifer Paulo Dybala. Wie die Corriere dello Sport berichtet, sind die Münchener bereit, 80 Millionen Euro für den Argentinier hinzublättern.

Das sei Juventus Turin jedoch trotz einer durchwachsenen Saison ihres Stars zu wenig. Die alte Dame fordert demnach 100 Millionen für den 25-Jährigen.

Sollte Bayern in den Verhandlungen einen Schritt auf Juve zugehen, könnte der flinke Angreifer Rekord-Neuzugang der Deutschen Bundesliga werden. Erst mit der Verpflichtung von Lucas Hernandez für 80 Millionen stellten die Bayern einen neuen Transferrekord auf.

01-06-cl-finale-tottenham-liverpool

Beitragsbild: Getty Images