Burgstaller trifft bei Sieg über Ex-Club Nürnberg

via Sky Sport Austria

Schalke 04 kommt langsam aber sicher auch in der Bundesliga wieder ins Laufen: Die Königsblauen besiegen den 1. FC Nürnberg mit 5:2. Maßgeblichen Anteil am Schalker Sieg hat auch Guido Burgstaller, der gegen seinen Ex-Verein trifft.

Der ÖFB-Teamspieler steht in der 70. Minute goldrichtig und lenkt einen Schuss von Daniel Caligiuri unhaltbar zum zwischenzeitlichen 3:1 ins Tor ab. Auf den Jubel verzichtet der Ex-Nürnberg-Stürmer allerdings gegen seine ehemaligen Mitspielern. Für Burgstaller ist es der zweite Saisontreffer heuer in der Bundesliga.

https://twitter.com/s04/status/1066408468490452995

Die weiteren Treffer der Schalker erzielen Steven Skrzybski (26., 84.) und Amine Harit (32.) und Bastian Oczipka (90+4.). Für die Nürnberger sind Federico Palacios (38.) und Adam Zrelak (78.) erfolgreich. Alessandro Schöpf, der zweite Österreicher bei den Knappen mit Nürnberg-Vergangenheit, kommt erst in der 85. Minute aufs Feld, Georg Margreitter spielt bei den Gästen durch. Die Schalker liegen nun mit 13 Punkten auf Platz 14, Nürnberg mit 10 Zählern am 15. Platz.

Beitragsbild: Gettyimages