FC Schalke: Naldo-Wechsel nach Monaco perfekt

via Sky Sport Austria

Der Wechsel von Naldo vom FC Schalke 04 zur AS Monaco ist perfekt. Der 36-jährige Brasilianer erhält im Fürstentum einen Vertrag bis 2020.

Der Abwehrspieler wechselt nach Informationen von Sky für eine Ablöse von knapp einer Million Euro in die französische Ligue 1. Damit verlässt er die Bundesliga nach mehr als 13 Jahren und über 450 Pflichtspielen für Werder Bremen, den VfL Wolfsburg und die Knappen.

Erst im Oktober hatte Schalke 04 den Vertrag mit dem 36-Jährigen bis 2020 verlängert.

Naldo verliert Stammplatz

In der aktuellen Spielzeit verlor der 1,98 Meter große Verteidiger nach einer Niederlagenserie zum Start allerdings seinen Stammplatz, Trainer Domenico Tedesco gewährte seinem wohl wichtigsten Spieler aus der Vizemeister-Saison nur sieben Ligaeinsätze.

“Er hat den Fuß immer am richtigen Ort, ist clever in der Balleroberung und kopfballstark. Naldos Zeit wird kommen”, erklärte Tedesco Anfang Dezember noch beschwichtigend. Naldo selbst hatte seinen Wechsel nach Schalke 2016 als “beste Entscheidung meines Lebens” bezeichnet.

Naldos Ziel: Bundesliga mit 40 Jahren

Seine Zeit als Fußballer sah der wuchtige Verteidiger trotz seines Alters längst nicht abgelaufen: Er wolle “noch einige Jahre spielen, denn ich fühle mich körperlich wie Mitte, Ende 20. Vielleicht schaffe ich es auch, noch mit 40 Jahren in der Bundesliga dabei zu sein.”

Beitragsbild: Getty Images