FRANKFURT AM MAIN, GERMANY - SEPTEMBER 30: Manager Adi Huetter of Frankfurt (L) thanks Ante Rebic during the Bundesliga match between Eintracht Frankfurt and Hannover 96 at Commerzbank-Arena on September 30, 2018 in Frankfurt am Main, Germany. (Photo by Juergen Schwarz/Bongarts/Getty Images)

Geldregen im Sommer? Eintracht winkt dreistelliger Millionen-Gewinn

via Sky Sport Austria

Für Eintracht Frankfurts Offensiv-Trio Jovic, Rebic und Haller gibt es zahlreiche Interessenten. Bei einem Verkauf der “Büffelherde” winkt Sportvorstand Fredi Bobic ein Geldregen.

Luka Jovic, Ante Rebic und Sebastien Haller haben Eintracht Frankfurt bis ins Viertelfinale der Europa League geschossen. In der Deutschen Bundesliga schnuppert die Truppe von Adi Hütter zudem an der Champions League. Dementsprechend gefragt sind die Top-Spieler der SGE.

Inter wohl an Kostic interessiert

Sky Sport nimmt die aktuellen Gerüchte rund um das Eintracht-Sturm-Trio plus das mögliche Interesse von Inter Mailand an Filip Kostic unter die Lupe und zeigt, welchen Gewinn die Hessen bei einem Verkauf ihres Tafelsilbers machen würden.

Sportvorstand Fredi Bobic würde zwar viel Qualität verlieren, ein Abgang dieser vier Leistungsträger würde den Frankfurtern aber zugleich einen dreistelligen Millionenbetrag in die Kasse spülen.

Zum Durchklicken: Dieser Gewinn winkt der SGE mit dem Verkauf des Quartetts

20-03-31-03-atp-masters-in-miami

Beitragsbild: Getty Images

Quelle: sport.sky.de