Kuranyi wechselt zu 1899 Hoffenheim

via Sky Sport News HD

(SID) – Der frühere deutsche Nationalspieler kehrt in die Bundesliga zurück und spielt künftig für 1899 Hoffenheim. Der 33-Jährige hat bei den Kraichgauern einen Einjahresvertrag unterschrieben.

“Nach fünf Jahren in Russland bin ich hoch motiviert, mich noch einmal in der Bundesliga zu beweisen”, sagte Kuranyi. Die Rückkehr nach Deutschland sei für ihn eine große Herausforderung, der er sich “mit Begeisterung” stelle. Er verwies auf die “zahlreichen hochveranlagten, jungen Spieler in Hoffenheim”.

Kuranyi hatte sich seit seinem Abschied von Dynamo Moskau im Sommer beim Regionalligisten 1. FC Saarbrücken fitgehalten. Nach fünf Jahren in Russland wollte der Stürmer aber auf jeden Fall zurück in die Bundesliga, wo er einst für den VfB Stuttgart und Schalke 04 auf Torejagd ging. Zuletzt war unter anderem über einen Wechsel zum Europa-League-Teilnehmer FC Augsburg spekuliert worden.

Rosen: “Team wird von Kuranyi profitieren”

Alexander Rosen, Direktor Profi-Fußball bei 1899, erklärte, der Verein sei “in intensiven Gesprächen nicht nur zur Auffassung gelangt, dass er sich bei uns noch einmal in der Bundesliga beweisen möchte, sondern er auch darauf brennt, mit seiner Persönlichkeit zur Entwicklung unserer jungen Mannschaft beitragen zu können”. Das gesamte Team werde von Kuranyi profitieren.

Bild: Getty Images