Marcel Sabitzer droht bis Jahresende auszufallen

via Sky Sport Austria

Leipzig (APA/dpa) – Der deutsche Fußball-Vizemeister RB Leipzig muss nach Informationen mehrerer Medien nun doch länger als erwartet auf ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer verzichten. Der Steirer falle nach seiner im Champions-League-Spiel (4:1) in Monaco erlittenen Schulterverletzung bis zum Jahresende aus. Untersuchungen in Leipzig ergaben, dass der Bandapparat und die Kapsel der linken Schulter lädiert wurden.

Die Verletzung im Highlight-VIDEO

Video enthält Produktplatzierungen

Eine Bestätigung des Clubs gab es am Donnerstag zunächst nicht. Sabitzer hatte sich am Dienstagabend in der 33. Minute die Schulter ausgekugelt. Der 23-jährige Offensivspieler, der im Kader der Leipziger zuletzt die meisten Einsätze in Serie und 18 der 19 Saisonspiele bestritten hatte, war bei einem Schuss ausgerutscht und unglücklich auf die linke Schulter gefallen.

Alle VIDEO-Highlights zu allen Champions League-Spielen

Leipzig wahrt mit Auswärtssieg in Monaco Aufstiegschance – Sabitzer nach Assist verletzt ausgewechselt

Bild: Getty Images