Rummenigge bestätig Milan-Interesse an Renato Sanches

via Sky Sport Austria

(SID) – Ein Abgang des Europameisters Renato Sanches (19) vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München wird immer wahrscheinlicher. “Ich kann bestätigen, dass der AC Mailand Interesse an ihm hat”, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug der Bayern zur China-Reise auf dem Münchner Flughafen. Sanches soll zunächst ausgeliehen werden, um mehr Spielpraxis zu bekommen.

Dass der 19-Jährige in der vergangenen Saison nur auf 17 Bundesliga-Spiele kam, lag laut Rummenigge nicht an Trainer Carlo Ancelotti, “sondern an ihm selbst”. Sollte der Portugiese auch in der kommenden Saison “nicht auf ausreichend Minuten” kommen, “sind wir im Zweifelsfall sogar bereit, ihn abzugeben.”

Von einer Einigung mit den Mailändern seien die Bayern allerdings noch weit entfernt. “Ich habe den Eindruck, der AC Milan ist nicht bereit, unsere wirtschaftlichen Forderung zu erfüllen. Und solange wird sich da auch nichts tun”, sagte Rummenigge weiter.

Kein Interesse an Sanchez

Nach der Verpflichtung von James Rodriguez steht nun fest, dass sich der FC Bayern München nicht mehr um Alexis Sanchez bemühen wird. “Wir sind da nicht mehr beteiligt. Wir sind uns mit dem Trainer einig, dass wir im Angriff nichts mehr machen. Das macht keinen Sinn”, sagte Karl-Heinz Rummenigge vor der Asienreise des Klubs.

Großeinkäufer Milan holt Biglia von Lazio

Bild: Getty Images