MONCHENGLADBACH, GERMANY - AUGUST 17: (L-R) Denis Zakaria of Borussia Monchengladbach, Guido Burgstaller of Schalke 04  during the German Bundesliga  match between Borussia Monchengladbach v Schalke 04 at the Borussia Park on August 17, 2019 in Monchengladbach Germany (Photo by Angelo Blankespoor/Soccrates/Getty Images)

Schlager Schalke gegen Gladbach eröffnet spannendes Frühjahr

via Sky Sport Austria

(APA) – Die mit Spannung erwartete Frühjahrssaison der deutschen Fußball-Bundesliga hat gleich zum Auftakt ein Schlagerspiel zu bieten. Der Zweite Borussia Mönchengladbach ist am Freitagabend (20.30 Uhr) beim Fünften Schalke 04 zu Gast. Beide Teams haben große Ambitionen, wollen bis zum Schluss ganz vorne mitkämpfen. Schalke holte dafür auch Michael Gregoritsch, der in Gelsenkirchen neu durchstarten will.

Der Herbst war für den 25-Jährigen zum Vergessen. Bei Augsburg kam er zuerst nur in sieben Pflichtspielen zum Einsatz und blieb ohne Torerfolg, ehe er sich mit Aussagen über seine Unzufriedenheit mit der aktuellen Situation komplett ins Abseits beförderte. Sich nun bis Sommer leihweise auf Schalke beweisen zu dürfen, ist für den Sohn von ÖFB-U21-Teamchef Werner Gregoritsch eine Top-Gelegenheit. Dort scheint man mit dem Stürmer fix zu planen. Gregoritsch stand bei der Generalprobe in der Startelf und erzielte beim Test-4:0 gegen den HSV auch einen Treffer.

18-01-skypl-watford-vs-spurs

“Unabhängig von seinem Tor hat Michael sehr gut gespielt. Er war an vielen guten Kombinationen beteiligt, hat Bälle festgemacht und auch im Defensivspiel viele gute Bewegungen gehabt. Man sieht, dass er unsere Spielidee schon geschluckt hat”, lobte Coach David Wagner den Winter-Zugang danach. Die Integration ist dem Angreifer leicht gefallen. Alessandro Schöpf kennt er vom Nationalteam, sein Sturm-Konkurrent Guido Burgstaller ist laut eigenen Angaben ein richtig guter Freund. Zudem sind auch Ersatzgoalie Michael Langer und Athletiktrainer Klaus Luisser Österreicher. “Es fühlt sich fast so an, als ob ich schon drei Jahre hier wäre”, ist Gregoritsch vollauf zufrieden.

Der Saisonstart kann also kommen. “Ich sehe uns für den Rückrundenstart gut aufgestellt”, blickte der Ex-Hamburger positiv nach vorne. Da dürfte er mit Benito Raman ein Sturmduo bilden. Die Harmonie zwischen den beiden scheint zu passen. “Er ist ein sehr guter Spieler und keiner, der viel Eingewöhnungszeit benötigt”, sagte Raman über Gregoritsch. Burgstaller, der diese Saison nur zum DFB-Cup-Auftakt gegen den SV Drochtersen getroffen hat, wird wohl nur die “Joker-Rolle” bleiben.

Schalke ist drei Spiele unbesiegt, zuletzt gab es zwei Remis. Das hatte es auch im ersten Saisonduell mit Gladbach beim 0:0 gegeben. “Mönchengladbach war lange Zeit an der Spitze. Wir wissen, dass sie sehr stark sind, wenn sie den Ball haben. Aber wir wissen auch, was wir gegen sie machen müssen”, erläuterte Raman. Gladbach hat die jüngsten beiden Partien in der Liga nicht verloren und will diesen Trend unbedingt fortsetzen.

Damit würde man fix auch an Leader RB Leipzig dranbleiben, der nur zwei Zähler entfernt ist. “Wir haben uns eine gute Basis geschaffen und wollen jetzt dranbleiben, ordentlichen Fußball spielen und positive Ergebnisse holen”, gab Trainer Marco Rose die Marschroute vor. Der Start gegen eine “Mannschaft mit viel Aggressivität und gutem Tempo” hat eine besondere Bedeutung. “Es ist wichtig, dass wir gut in die Rückrunde reinkommen”, betonte der 43-jährige Ex-Meistermacher von Red Bull Salzburg. ÖFB-Teamspieler Stefan Lainer ist im Team des fünffachen deutschen Meisters gesetzt.

19-01-skypl-liverpool-vs-manutd

Artikelbild: Getty