Stöger über Götze: “Mario ist ein großartiger Fußballer”

via Sky Sport Austria

Der frühere BVB-Trainer Peter Stöger hat Borussia Dortmunds Sorgenkind Mario Götze den Rücken gestärkt. “Es gibt keine zwei Meinungen. Mario ist ein großartiger Fußballer”, sagte der 52-Jährige, der im Sommer von Lucien Favre abgelöst worden war, der Fußball Bild. Unter Stöger habe Götze “in den allermeisten Spielen” in der Startelf gestanden. Bei Favre spielt der Torschütze des Siegtores im WM-Finale 2014 derzeit keine Rolle.

“Es ist schwer zu sagen, ob er wirklich ein Problem hat”, sagte Stöger: “Er hat halt gefühlt einen anderen Stellenwert, weil er für den deutschen Fußball eine einzigartige Geschichte geschrieben hat. Daher steht er im Fokus und dies macht es vielleicht nicht einfacher für ihn.” Ein Wechsel ins Ausland sei für den Offensivspieler aber “nicht zwingend notwendig”, sagte der Österreicher: “Er muss halt spielen.”

Stöger mit harter Einzelkritik für Götze

In seiner Zeit beim BVB geizte Stöger jedoch nicht mit Kritik am Mittelfeldspieler. Exemplarisch dafür dienen die harten Worte des Österreichers nach dem Europa-League-Aus der Borussia gegen Red Bull Salzburg.

Video enthält Produktplatzierungen

“Mit Mario waren wir überhaupt nicht einverstanden, von dem, was wir uns erwarten. Spielerische Linie, Positionen anspielen, Bälle in die Tiefe spielen, Laufwege hinter die Kette machen, das ist ja tatsächlich überhaupt nicht passiert”, lederte Stöger.

Und weiter: “Wenn gar nicht das umgesetzt wird, was wir machen wollten, müssen wir versuchen, anderen Jungs eine Möglichkeit zu geben.”

SID – Bild: Getty Images