Tedesco leitet Einheit und wohl auch gegen Leipzig auf der Bank

via Sky Sport Austria

Domenico Tedesco bleibt wohl vorerst Trainer bei Schalke 04 und sitzt damit am Samstag gegen RB Leipzig auf der Bank.

Nach der heftigen 0:7-Pleite im Champions-League-Rückspiel bei Manchester City kündigte Sportvorstand Jochen Schneider Gespräche an. In diesen wurde über die Zukunft von Trainer Tedesco diskutiert.

Auch aufgrund der immer prekärer werdenden Lage in der Bundesliga und den Niederlagen gegen Mainz, Düsseldorf und Bremen deutete vieles darauf hin, dass sich der Klub vom Coach trennen würde. Mit Seppo Eichkorn hätte ein Interimstrainer bereitgestanden.

Offizielle Erklärung steht noch aus

Nun hat sich die S04-Führung aber wohl doch auf einen Verbleib von Tedesco verständigt – zumindest vorerst. Der 33-Jährige wird am Samstag beim Spiel gegen RB Leipzig (ab 14 Uhr LIVE und EXKLUSIV in der Original Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 HD) auf der Trainerbank Platz nehmen.

Die für Donnerstag angekündigte offizielle Erklärung des Vereins steht allerdings noch aus.

17-03-tipico-bundesliga-sonntag

Beitragsbild: Getty Images

Die ABSTAUBER – Folge #21

Video enthält Produktplatzierungen