Banner-Fail: Hamburger SV wirbt mit Magdeburg-Fans

via Sky Sport Austria

Nach drei Spielen ohne Sieg steht der HSV im Top-Duell des 29. Spieltages am Montagabend beim 1. FC Köln (ab 20 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 1 HD) mächtig unter Druck. In der Vorbereitung auf das Spiel ist der Social-Media-Abteilung ein Fehler zum Schmunzeln unterlaufen.

Als ob der Hamburger SV in den vergangenen Jahren nicht genug Hohn und Spott aufgrund der sportlichen Talfahrt einstecken musste. Nun ist dem Team im Hintergrund ein Missgeschick unterlaufen.

Wie vor jedem Spiel erstellte die Social-Media-Abteilung des Vereins vor der Partie gegen Tabellenführer 1. FC Köln eine Facebook-Veranstaltung. So weit, so gut – blöderweise sind die Fans im Hintergrund nicht die Anhänger des HSV, sondern die des 1. FC Magdeburg. Dem Verein aus Sachsen-Anhalt ist der Fauxpas aufgefallen und legt nach dem sportlichen Erfolg am vergangenen Spieltag nun nochmal verbal nach: “Lieber HSV, es ehrt uns, dass es unsere Fans auf eure Veranstaltungsgrafik geschafft haben, aber sie gehören uns”, schreibt der Konkurrent auf Twitter.

Der HSV änderte rund eine Stunde später das Bild bei Facebook. Übrigens nicht das erste Mal, dass sich die Hanseaten auch Abseits des Platzes grobe Fehler leisten. Im vergangenen Jahr veröffentlichte der Verein einen Adventskalender, hinter dessen Türchen sich Fragen über Werder Bremen versteckten.

15-04-2-bulide-montagsspiel

Beitragsbild: DPA