BIELEFELD, GERMANY - MAY 14:  Reinhold Yabo (L) of Bielefeld celebrate his second goal with his team mates during the Second Bundesliga match between DSC Arminia Bielefeld and Eintracht Braunschweig at Schueco Arena on May 14, 2017 in Bielefeld, Germany.  (Photo by Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images)

Bielefeld besiegt Fürth im Österreicher-Duell

via Sky Sport Austria

Arminia Bielefeld legten mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel  seinen besten Saisonstart in der 2. Bundesliga seit 17 Jahren hin. Bei Greuther Fürth gewannen die Ostwestfalen mit 2:1. Ex-Mattersburger Manuel Prietl entschied damit auch das Österreicher-Duell gegen Lukas Gugganig für sich. Keanu Staude und Fabian Klos per Elfmeter brachten die Arminia vor der Pause mit zwei Treffern in Führung, Nik Omladic konnte nur den Anschlusstreffer für die Spielvereinigung erzielen.

Bielefeld liegt mit dem Sieg hinter dem 1. FC Nürnberg und Union Berlin auf Rang drei.

Der Club konnte mit einem 1:0-Auswärtssieg bei Jahn Regensburg die Tabellenführung erobern. Kevin Moewald erzielte das Goldtor für Nürnberg, Georg Margreitter spielte beim neuen Spitzenreiter durch.

Im dritten Sonntagsspiel verlor Erzgebirge Aue zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf mit 0:2. Rouwen Hennings erzielte kurz vor dem Seitenwechsel die Führung für F95, Marcel Sobottka erhöhte kurz danach auf 2:0. Neuzugang Dominik Wydra kam bei Aue nicht zum Einsatz.

ticket-tennis-07-08-bis-13-08

Beitragsbild: Gettyimages