OYEM, GABON - JANUARY 16: Eric Bailly (21) and Wilfried Kanon (5) of Ivory Coast National Football during the African Cup of Nations 2017, Group C match between Ivory Coast and Togo in Oyem, Gabon on January 16, 2017. (Photo by Ahmed Belmekki /Anadolu Agency/Getty Images)

Champion Elfenbeinküste startete enttäuschend in Afrika-Cup

via Sky Sport Austria
(APA) Titelverteidiger Elfenbeinküste hat sich zum Start des Afrika-Cups in Gabun mit einem torlosen Remis zufriedengeben müssen. Gegen Außenseiter Togo reichte es am Montag in Oyem nur zu einem enttäuschenden 0:0. Erster Spitzenreiter der Gruppe C ist damit die Demokratische Republik Kongo nach einem 1:0 gegen Marokko.

Die Kicker der Elfenbeinküste zeigten sich im ersten Turnierauftritt nach der Pause zwar verbessert, konnten Togos Defensivriegel aber nicht knacken. Serge Aurier von Paris St. Germain vergab im Finish per Kopf die beste Möglichkeit für die Ivorer.

Für den Kongo traf Junior Kabananga in der 55. Minute entscheidend. Marokko nutzte am Ende auch nummerische Überlegenheit nach Gelb-Rot für Lomalisa Mutambala (82.) nichts.