Chapecoense siegt bei Rückkehr aufs internationale Parkett

via Sky Sport Austria
Maracaibo (APA/AFP/dpa) – Der brasilianische Fußballverein AF Chapecoense hat den ersten internationalen Auftritt nach dem tragischen Flugzeugabsturz im vergangenen November für sich entschieden. “Chape” setzte sich am Dienstag in der Copa Libertadores mit 2:1 gegen Atletico Zulia aus Venezuela durch. Die 36.000 Zuschauer in Maracaibo bereiteten den Gästen aus Brasilien vor Anpfiff einen herzlichen Empfang.

Chapecoense trat erstmals in Südamerikas höchstem internationalen Cupbewerb an. Bei einem schweren Flugzeugunglück auf dem Weg zum Finalhinspiel der Copa Sudamericana in Medellin (Kolumbien) war bis auf drei Profis die gesamte Mannschaft ums Leben gekommen. 71 Menschen starben, darunter 19 Spieler und 24 Betreuer und Begleiter. 22 neue Akteure verpflichtete der Verein daraufhin im Winter.

Beitragsbild: Getty Images