NAPA, CALIFORNIA - SEPTEMBER 10: Sepp Straka hits his tee shot on the 14th hole during round one of the Safeway Open at Silverado Resort on September 10, 2020 in Napa, California. (Photo by Sean M. Haffey/Getty Images)

Cink Sieger! Straka bei PGA-Turnier in Napa auf Platz 14

via Sky Sport Austria

Golfprofi Sepp Straka hat das PGA-Turnier im kalifornischen Napa am Sonntag (Ortszeit) auf dem geteilten 14. Platz abgeschlossen. Der gebürtige Wiener schrieb am Schlusstag der mit 6,6 Millionen US-Dollar dotierten Veranstaltung eine 69er-Runde an, einen Rang in den Top-10 verpasste er bei am Ende 15 unter Par nur um einen Schlag. Der Sieg ging an den US-Amerikaner Stewart Cink.

Das Safeway Open markierte den offiziellen Beginn der neuen Saison auf der PGA Tour. Straka war zunächst mit einer guten 66er-Runde ins Turnier gestartet und blieb im Kampf um eine gute Platzierung in Folge auf Kurs. Für den 47-jährigen Cink war es der siebente Sieg auf der US-Tour und der erste Erfolg seit dem Gewinn der British Open im Jahr 2009.

Von Donnerstag bis Sonntag steht für die besten Golfer der Welt mit der US Open im Winged Foot Golf Cup in New York das nächste Major auf dem Programm. Wegen der Vorbereitung auf das Grand-Slam-Turnier hatten zahlreiche Stars auf ihren Start beim Turnier in Napa verzichtet. Bei den US Open nicht dabei sein wird der Weltranglisten-29. Scottie Scheffler (USA), der einen positiven Coronatest abgeliefert hat. Aus Österreich sind Bernd Wiesberger und Matthias Schwab dabei.

(APA)

14-09-20-09-atp-masters-rom

Beitragsbild: Getty Images