Los Angeles Clippers guard Paul George 13, forward Kawhi Leonard 2, and guard Reggie Jackson 1 celebrate their Game 7 win against the Dallas Mavericks at Staples Center in Los Angeles on June 6, 2021. The Clippers defeated the Mavericks 126-111. They advance to face the top-seeded Jazz starting Tuesday in Utah. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LAP2021060601 JIMxRUYMEN

Clippers komplettierten NBA-Viertelfinale

via Sky Sport Austria

Die Los Angeles Clippers haben als letztes NBA-Team den Sprung in das Play-off-Viertelfinale geschafft. Kawhi Leonard und Co. setzten sich am Sonntag gegen zu Hause gegen die Dallas Mavericks um deren Star Luka Doncic (46 Punkte, 14 Assists) 126:111 durch. Die “best of seven”-Serie ging mit dem denkbar knappsten Ergebnis somit 4:3 an die Clippers. Die treffen nun im Halbfinale der Western Conference auf die Utah Jazz.

Die Atlanta Hawks gewannen unterdessen das erste Duell mit den Philadelphia 76ers im Halbfinale der Eastern Conference. Beim 128:124 am Sonntag sah das Basketball-Team um Anführer Trae Young lange wie der sichere Sieger aus, ehe Philadelphia in der Schlussminute noch mal aufholte und auf ein Comeback hoffen durfte. Die Hawks setzten sich aber durch und führen in der Serie nun 1:0.

Play-off-Ergebnisse der NBA vom Sonntag (jeweils “best of seven”):

Western Conference – 1. Runde: Los Angeles Clippers – Dallas Mavericks 126:111 (Endstand in Serie: 4:3)

Eastern Conference – Halbfinale: Philadelphia 76ers – Atlanta Hawks 124:128 (Stand 0:1)

skyx-traumpass

(APA/dpa/Reuters)

Artikelbild: Imago