Darts: Österreicher schlägt Weltmeister Anderson

via Sky Sport Austria

Mensur Suljovic gewinnt gestern sensationell gegen Darts-Weltmeister Gary Anderson. Beim World Matchplay in Blackpool gewinnt der Wiener mit 13:9 und steht nun im Viertelfinale des wichtigsten PDC-Turnier nach der Weltmeisterschaft. Suljovic ist der erste deutschsprachige Spieler überhaupt im Viertelfinale. „Gary ist einer der besten Spieler der Welt, und ich habe noch nie gegen ihn gespielt, deshalb war ich sehr nervös. Ich musste ruhig bleiben und mich konzentrieren, und das ist mir gelungen. Ich bin überglücklich“, sagt Suljovic nach dem Duell.

Dort trifft er heute auf  James Wade, der Engländer gilt als klarer Favorit gegen Suljovic. 2011 konnte der Österreicher aber bei der WM gegen Wade gewinnen.