Das ist der ultimative Liebesbeweis

via Sky Sport Austria

War Mann bisher der Meinung glücklich verheiratet zu sein, sollte er folgenden Beitrag besser ignorieren. Ach was, seht es euch an!

Erst kürzlich fand FIFA 16 den Weg in die Läden, für das Gros der Zocker wohl höchste Eisenbahn sich zahlreiche Nächte kommender Wochen und Monate freizuhalten. Wer sich zu den glücklichen mit einer weiblichen besseren Hälfte an der Seite zählen darf, hat es da wohl weniger leicht. Liegt auch schon ein Sprössling in der Wiege, wird die erfolgreiche FIFA-Karriere auf der Konsole ordentlich auf die Probe gestellt – in der Regel.

 

 

Chloe, so der Name der anbetungswürdigen Dame im Facebook-Posting, setzt die FIFA-Beziehungs-Gesetze außer Kraft. Sie bereitet ihrem Mann ein Snack-Paket vor, verbannt sich selbst in das Schlafzimmer um des Mannes höchstprioritäre Spielzüge nicht zu durchkreuzen und heißt ihn zu jederzeit im Schlafgemach willkommen – wann immer er auch bereit sei.

Ein freundlicher Hinweis, den Lärm in Grenzen zu halten, da der Sohnemann schon schlafen werde, rundet den Liebesbeweis schlechthin ab. Und auch wenn es bei FIFA schlecht laufen sollte: Der nun wohl glücklichste Zocker der Welt sei ohnehin auf der Gewinnerseite, eben wegen seinem Sohn. Wir sind verliebt!