Das Viertelfinale von Dominic Thiem bei den Erste Bank Open live bei Sky

via Sky Sport Austria
  • Das Match zwischen Dominic Thiem und Pablo Carreno Busta heute nicht vor 15:30 Uhr live auf Sky Sport Austria 4 HD
  • Mit dem neuen Streamingdienst Sky X in Wien und bei allen weiteren Live-Übertragungen von Sky dabei sein – smart & flexibel wie noch nie!

Wien, 25. Oktober 2019 – Dominic Thiem stellte in der Achtelfinalpartie gegen den Spanier Fernando Verdasco seine Kämpfermentalität unter Beweis und besiegte seinen bisherigen Angstgegner in drei Sätzen. Im Viertelfinale trifft Österreichs Nummer eins auf Pablo Carreno Busta, der zuvor Mikhail Kukushkin ausschalten konnte. Ob Dominic Thiem bei seinem Heimturnier der Einzug ins Halbfinale gelingt, ist heute nicht vor 15:30 Uhr live auf Sky Sport Austria 4 HD zu sehen. Philipp Paternina kommentiert das Match.

Das Beste von der ATP Tour live bei Sky
Auch 2019 und bis 2023 berichtet Sky live von den größten Turnieren der ATP Tour. Neben den ATP Finals in London überträgt Sky auch alle neun Turniere der ATP Masters 1000 sowie die meisten Turniere der ATP 500 – insgesamt rund 1000 Stunden live. Zusätzlich zur regelmäßigen Live-Berichterstattung von der Tour hat Sky im Juli knapp 350 Stunden live und exklusiv vom Grand Slam Turnier in Wimbledon berichtet. Das größte Tennisturnier der Welt wird bis einschließlich 2022 nur bei Sky zu sehen sein.

Mit dem Streamingdienst Sky X den besten Live-Sport erleben – smart & flexibel wie noch nie!
Sky X ist ein neues, Internet-basiertes Entertainment-Angebot von Sky Österreich. Dabei genießen unsere Kunden nicht nur die fantastischen Inhalte aus dem Sport- und Fiction- Bereich oder Flexibilität wie die monatliche Kündbarkeit, Sky X bietet noch vieles mehr! Denn Sky X bedeutet 24/7 live & On Demand smart Streaming, mit allen Lieblings-Channels, dem besten Live-Sport, Serien, Movies, alles von Sky & das Beste aus dem Free-TV in einem Angebot. #streamen #bingen #zappen

Ausführliche Infos sind unter skyx.at verfügbar.

21-10-27-10-atp-wien
Beitragsbild: GEPA