Dein Verein Digital – SK Rapid Wien – Folge #1

via Sky Sport Austria
INTERVIEW: Stefan Schwab im Gespräch mit Dein Verein-Moderator Michael Ganhör (geführt am 01.04.)
Video enthält Produktplatzierungen

Grün-Weiß in Zeiten von Corona

Wien – Rapids Kapitän Stefan Schwab hat sich während der Corona-Krise wieder einmal als starker Ansprechpartner und Gesicht Rapids gezeigt. Auch wenn in der aktuellen Lage vorerst alle Gespräche zu Vertragsverlängerungen auf Eis gelegt sind, lobt Sportchef Zoran Barisic seinen Kapitän über den grünen Klee: “Stefan hat in dieser Krise einmal mehr gezeigt, dass er nicht nur ein toller Fussballer und Kapitän ist, sondern auch ein fantastischer Mensch! Er weiß, dass wir mit ihm auch über diese Saison hinaus zusammenarbeiten wollen.”

Rapid hat zu Beginn der Krise vergleichsweise früh die Mannschaftstrainings eingestellt, diese Maßnahme galt von Rapid II bis hin zum Nachwuchs, die Profis zogen wenig später nach. Von COVID-19-Erkrankungen wurde der Verein bislang verschont. Aktuell haben alle Spieler ein Heimprogramm zu absolvieren, zudem werden Übungen gemeinsam via Videokonferenz durchgeführt. Ziel ist es, wie einige deutsche Bundesligisten möglichst bald in Kleingruppen zu trainieren, so die Regierung dies möglich macht. Alle hoffen, dass die Meisterschaft zu Ende gebracht werden kann, notfalls auch mit “Geisterspielen”. Im Falle eines Abbruchs plädiert man dafür, die Tabelle nach dem Grunddurchgang zu werten. Barisic: “Auch ohne grün-weiße Brille wäre das die fairste Lösung.” Wenn Austria Lustenau nicht den ÖFB-Cup gewinnt, dann wäre das gleichbedeutend mit dem Einzug Rapids in die Europa League Gruppenphase, sofern kommende Saison die internationalen Bewerbe wie geplant stattfinden können.

TORPARADE: Die schönsten Rapid-Tore dieser Saison
Video enthält Produktplatzierungen

Rapid in der Kurzarbeit, Arase hilft aus

Fast alle Angestellte des Klubs wurden auf Kurzarbeit umgestellt. Einige Mitarbeiter des Online-Shops sind davon ausgenommen. Diese sorgen dafür, dass der Versand der Waren reibungslos stattfinden kann. Barisic: “Ich kann nur allen einen großen Dank aussprechen, wie mitgezogen wurde, damit wir schnellstmöglich auf Notbetrieb umstellen konnten.”

Von den Geschäftsführern Barisic und Peschek über das gesamte Trainerteam bis hin zu allen Profis wird gehaltstechnisch ein Beitrag geleistet, um die Fixkosten zu senken. Neben der Zustimmung zu Kurzarbeit wird auf rund ein Drittel des Gehalts verzichtet. Barisic: “Da gab’s kein Pokern, sondern sofort die Bereitschaft der Mannschaft, den Verein zu unterstützen.” Mit Kelvin Arase hat ein Heeressportler im Lager einer Lebensmittelhandelskette mitgeholfen. Auch die Fans zeigen mit dem Aufleben ihrer Aktion “Wiener helfen Wienern” karitative Größe.

MAHLZEIT: Koya Kitagawa kocht Miso-Suppe (Quelle: SK Rapid)
Video enthält Produktplatzierungen

Rapid-Masken und Flachwitze

Der Verein freut sich darüber, wenn sein Online-Shop stark in Anspruch genommen wird, es wird bis 12.04. versandkostenfrei zugestellt. Ein besonderer Renner sind die Masken mit Rapid-Branding, über 18.000 wurden bereits bestellt. Wie bei allen Klubs der Bundesliga wird auf die Solidarität der Abonnenten und Logenbesitzer gehofft. Viele von ihnen haben bereits signalisiert, dass sie selbst im Falle eines Meisterschaftsabbruchs keine Rückforderungen an den Verein stellen werden. Barisic: “Ich wünsche mir, dass die Rapid-Familie zueinanderhält, gesund und auch positiv bleibt!” Ein besonderes Signal wäre ein weiterer Zuwachs an Mitgliedern, aktuell sind es über 16.000, was einen historischen Höchststand bedeutet. Barisic: “Mein Traum wäre es, dass da in diesem Jahr noch viele dazukommen!”

Lachen ist gesund! Top-Comedian Richard Strebinger sorgt auf Rapid-TV aktuell mit der neuen Rubrik “Der Flachwitz des Tages” für Furore. Der Goalie gilt bei seinen Mannschaftskollegen als Garant für die besten Schmähs – NOT!

CLIP: Richard Strebinger mit dem Flachwitz des Tages (Quelle: SK Rapid)
Video enthält Produktplatzierungen
DANKSAGUNG: Rapid applaudiert denjenigen, die täglich gefordert sind (Quelle: SK Rapid)
Video enthält Produktplatzierungen