Dein Verein Digital – SK Sturm Graz – Folge #1

via Sky Sport Austria
INTERVIEW: Kapitän Stefan Hierländer im Gespräch mit Gerfried Pröll
Video enthält Produktplatzierungen

Die Grazer in Zeiten von Corona

Nur ein paar Tage nach Beginn der Shutdown-ähnlichen Zustände im Lande hat sich Präsident Christian Jauk am 21. März mittels Videobotschaft an die Öffentlichkeit gewandt. Ungefragt, aber wohl auch nicht unberechtigt. Getreu dem Motto, auch im Fußball wäre weniger oft mehr, was man für die Zukunft mitnehmen müsse. Inzwischen gehört Jauk mit seinem Appell einer Hundertschaft an, aber er war einer der Ersten, die sich in diese Richtung geäußert haben.

FETTE HÜTTE: Mario Haas mit dem Ferserl gegen die Austria im Jahr 2008
Video enthält Produktplatzierungen

Kurzarbeit auch beim SK Sturm

Als zweiter Verein der Bundesliga hat der SK Sturm am 26. März das Kurzarbeitsmodell der Regierung in Anspruch genommen – nur die Admira war schneller und hat die Grazer in dieser Disziplin um knapp zwei Tage distanziert.

Besonders erfreut und darum hernach auch recht aktiv in der Kommunikation nach außen war man ob des Umstandes, Einstimmigkeit unter allen Beteiligten erzielt haben zu können – und dies in eben recht kurzer Zeit.

LEGENDÄR: “Il Principe” Giuseppe Giannini erzielt sein erstes Bundesligator für die Grazer
Video enthält Produktplatzierungen

Was die Unterstützung der schwarz-weißen Fans in Krisenzeiten betrifft, macht auch Sturm auf virtuell: Anfang April haben die Vorbereitungen auf das Heimspiel des Jahres begonnen, am 1. Mai geht das Match gegen den FCK Corona über die theoretische Bühne. Sturm-Fans können dafür virtuelle Tickets und einen realen Fanschal erstehen – um an das Gründungsjahr angelehnte 19,09 Euro pro Paket.

Die Schwoazen unterstützen:

www.sksturm.at/fckcorona

TORPARADE: Die schönsten Tore der Grazer in dieser Saison
Video enthält Produktplatzierungen