KLAGENFURT,AUSTRIA,07.OCT.20 - SOCCER - OEFB international match, Austria vs Greece, test match. Image shows Raphael Holzhauser (AUT). Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

Der Free-to-Air Montag auf Sky: „Die Abstauber“ begrüßen Raphael Holzhauser & „Dein Verein“ u.a. mit Fink, Wernitznig, Horvath und Starkl

via Sky Sport Austria
  • Der Free-to-Air Montag einem Tag nach dem Wiener-Derby startet ab 18:00 Uhr mit “Dein Verein”
  • „Die Abstauber” wirbeln mit ihrer erfrischenden Art ab 19:30 Uhr den Free-to-Air Montag bei Sky auf
  • Der unkonventionelle Talk wird noch interaktiver: Jeder kann Teil der Sendung werden!
  • Der Bundesligamontag mit „Dein Verein“ und „Die Abstauber“ frei empfangbar auf Sky Sport Austria 1 sowie im Stream auf www.skysportaustria.at/live/

Wien, 27. November 2020 – Das Wiener-Derby zieht Fußball-Österreich am Wochenende in seinen Bann – Sonntag ab 16:50 Uhr live & frei empfangbar auf Sky. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Erzrivalen seit knapp einem Jahr. Die Nachbereitung des Spiels der Spiele in der Tipico Bundesliga bekommt auch am Free-to-Air Montag einen zentralen Platz. Sky Seher dürfen sich mit „Dein Verein“ und „Die Abstauber“ auch am kommenden Montag auf informative und unterhaltsame Sendungen freuen. Auch Fußballfans, die noch keine Sky Kunden sind, können den Bundesligamontag mit „Dein Verein“ und „Die Abstauber“ frei empfangbar verfolgen.

skyx-traumpass

“Dein Verein” mit neuen, spannenden Rubriken
Wie gewohnt bietet „Dein Verein” exklusive Einblicke in das Innenleben der zwölf Bundesliga-Klubs. Zudem wartet „Dein Verein“ in dieser Saison mit neuen, spannenden Rubriken auf. Bei „Ana von uns“ geben Vereinslegenden ihre schönsten Geschichten zum Besten.

Die Zuseher von “Dein Verein” dürfen sich in der 9. Runde u.a. auf folgende Gäste freuen:

  • Thorsten Fink, Ex-Trainer FK Austria Wien
  • Christopher Wernitznig, Spieler RZ Pellets WAC
  • Emanuel Schreiner, Spieler SCR Altach
  • Sascha Horvath, Spieler TSV Prolactal Hartberg
  • Dominik Starkl, Spieler FC Flyeralarm Admira

Jeder der zwölf Klubs der Tipico Bundesliga hat eine eigene Ausgabe von „Dein Verein“. Die Ausstrahlung erfolgt immer montags: Die ersten sechs Folgen werden von 18:00 bis 19:30 Uhr ausgestrahlt, die anderen sechs von 20:15 bis 21:45 Uhr.
18:00:    FC Red Bull Salzburg
18:15:    spusu SKN St. Pölten
18:30:    SK Puntigamer Sturm Graz
18:45:    SK Rapid Wien
19:00:    LASK
19:15:    FK Austria Wien

20:15:    FC Flyeralarm Admira
20:30:    CASHPOINT SCR Altach
20:45:    RZ Pellets WAC
21:00:    TSV Prolactal Hartberg
21:15:    SV Guntamatic Ried
21:30:    WSG Swarovski Tirol

Ausführliches Informationsmaterial zu den jeweiligen Vereinen ist unter skysportaustria.at/deinverein/ zu finden.

so-22-11-tipico-buli

„Die Abstauber” sind noch interaktiver
Der unkonventionelle Bundesliga-Talk wirbelt wieder ordentlich Staub auf. Die Abstauber begrüßen in der Rubrik „Ruf mich” an den ehemaligen Austrianer und jetzigen Mittelfeldspieler von K Beerschot VA Raphael Holzhauser. Außerdem holen sich die Abstauber in dieser Saison noch mehr Unterstützung von den Fußballfans vor den Bildschirmen. Konnten sich Seher in der Vergangenheit bei der bereits sehr beliebten Photoshop-Challenge an der Sendung beteiligen, laden die Abstauber in dieser Saison die Fans noch mehr dazu ein, mit den Hosts zu interagieren. Jeder kann Teil der Sendung werden!

In dem innovativen Diskussions-Format diskutieren wöchentlich drei Abstauber über die wichtigsten Ereignisse auf und neben dem Rasen. Neben den Sky Moderatoren Johannes Brandl und Johannes Hofer sind Florian Prokopetz, Jean-Claude Mpassy, Andreas Födinger, Lukas Traxler, Holger Hörtnagl, Martin Grath und Maximilian Ratzenböck Teil des Teams. In ,,Die Abstauber‘‘ können Fans durch ihre Social Media Aktivitäten Teil der Sendung werden. Die Sendung wird immer montags von 19:30 bis 20:15 Uhr zu sehen sein. ,,Die Abstauber” frei empfangbar auf Sky Sport Austria 1 und zusätzlich im Stream auf dem Facebook und YouTube Kanal von Sky Sport Austria sowie www.dieabstauber.at.

Artikelbild: GEPA