DFB-Pokal: Auslosung des Achtelfinales im Überblick

via Sky Sport Austria

Rekordsieger Bayern München empfängt den Aufsteiger Darmstadt 98, der Bundesliga-Zweite Borussia Dortmund reist zum Tabellenletzten FC Augsburg. Das ergab die Auslosung für das Achtelfinale im DFB-Pokal am Sonntagabend. Schlagersternchen Vanessa Mai zog zudem für die Runde am 15. und 16. Dezember eine weitere Bundesliga-Paarung: Borussia Mönchengladbach trifft auf Werder Bremen.

Der letzte Amateurklub, der Viertligist SpVgg Unterhaching, bekommt es mit Bayer Leverkusen zu tun. Drittligist Erzgebirge Aue spielt gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Zumindest ein Zweitligist wird das Viertelfinale erreichen, weil 1860 München und der VfL Bochum aufeinandertreffen. Hertha BSC muss zum 1. FC Nürnberg, der VfB Stuttgart empfängt Eintracht Braunschweig.

Böse Erinnerungen werden für Leverkusen wach, wenn es zum Regionalligisten Unterhaching geht. Dort verspielten die Rheinländer 2000 am letzten Spieltag den Meistertitel – durch ein Eigentor von Michael Ballack. “Es gibt eine gewisse Historie”, merkte Hachings Präsident Manfred Schwabl bei Sky an: “Im Pokal ist immer alles möglich, aber man muss die Kirche im Dorf lassen, die Chance ist relativ gering.”