WIEN,AUSTRIA,02.JUL.14 - FUSSBALL - OEFB Samsung Cup Opening, Auslosung. Bild zeigt Pokale. Keyword: Trophaee. Foto: GEPA pictures/ Philipp Brem

Die Partien in der ersten ÖFB-Cup-Runde

via Sky Sport Austria

Insgesamt nehmen 64 Teams an der ersten Runde des ÖFB-Cups teil, 19 von ihnen kommen aus den beiden höchsten Spielklassen Österreichs. Die übrigen 45 Vereine kommen aus den neun Landesverbänden. Erstmals wurde ein neuer Auslosungs-Modus verwendet, der den unterklassigen Vereinen die Chance offen hielt, gegen einen Bundesligisten zu spielen. Dabei werden die 45 Vereine der Landesverbände nach geographischen Gesichtspunkten in eine Gruppe Ost und eine Gruppe West eingeteilt. Glücksfee in der 1. Runde (17.-19. Juli) war Samsung-Cup-Botschafterin Jasmin Ouschan.

Die Partien

SC Steinertor Krems – SC Grafik & Design Schlögl Trausdorf

ASV Annabichler SV 1923 – FC Stadlau

SV Haas Leobendorf –

VST Völkermarkt – FC Austrostar Lendorf

SKU Ertl-Glas Amstetten – ASK Kottingbrunn

ASK Ebreichsdorf – SC Red Star Penzing

TSV McDonald’s St. Johann – FC Eurotours Kitzbühel

ATSV Stadl Paura – WSG Swarovski Wattens

TSV esbo Neumarkt – FC Hard

SC Schwarz Weiß Bregenz – FC Wels

blum FC Höchst – SV Seekirchen 1945

SV Zaunergroup Wallern –

SV Union Stein Reinisch Allerheiligen –

FC Mohren Dornbirn 1913 –

SV Oberwart –

USC Raika Eugendorf –

SV Licht-Loidl Lafnitz –

SVG Reichenau –

1. SC Wewalka Sollenau –

ASKÖ Köttmannsdorf –

SC Sparkasse Weiz –

SC Raika Golling –

FC Piberstein Lankowitz –

Sportverein Innsbruck –

Deutschlandsberger SC „FMZ+salto“ –

Union Raiffeisen Gurten –