Donata Hopfen ab 2022 DFL-Geschäftsführerin

via Sky Sport Austria

Donata Hopfen wird als Nachfolgerin von Christian Seifert zum Beginn des neuen Jahres Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga. Wie die DFL am Samstag mitteilte, wird Seifert den Liga-Dachverband bereits Ende Dezember verlassen und damit ein halbes Jahr früher als geplant. Seiner Nachfolgerin werde er aber noch bei Bedarf beratend zur Seite stehen.

Die 45-jährige Hopfen wechselt von einem Unternehmen der Boston Consulting Group zur DFL. Sie war zuvor unter anderem Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung der „Bild“-Gruppe beim Axel Springer Verlag und 2014 „Medienfrau des Jahres“ in Deutschland. Ihr Vertrag läuft zunächst über drei Jahre bis zum 31. Dezember 2024. Seifert hatte im Oktober vergangenen Jahres seinen Abschied von der DFL angekündigt, zu der der 52-Jährige 2005 gekommen war.

(APA)/Bild: Imago