VAL GARDENA,ITALY,18.DEC.15 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, Super G, men. Image shows Tina Maze (SLO). Keywords: Stoeckli. Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Doppel-Olympiasiegerin Maze tritt am 7. Januar in Maribor ab

via Sky Sport Austria

Maribor/Wien (APA/AFP) – Zumindest juristisch ist der Weg für ein Abschiedsrennen von Tina Maze am 7. Jänner in Maribor geebnet. Die Rennläuferin und der slowenische Skiverband (SZS) haben in ihrem Sponsoring-Konflikt zu einem Kompromiss gefunden, berichtete am Donnerstag Mazes Anwalt Damijan Terpin. Der SZS hat dies ebenfalls bestätigt.

Die 33-jährige Doppel-Olympiasiegerin und vierfache Weltmeisterin Maze hatte seit März 2015 keine Rennen mehr bestritten und am Beginn dieser Saison in Sölden mehr oder weniger ihren Rücktritt erklärt. Sie wollte aber noch einen großen Abschieds-Auftritt beim Weltcup-Heimrennen in Slowenien absolvieren, was nun gesichert scheint. Maze muss dort aber mit einer Nummer nach den Top-30 starten.

Klementina “Tina” Maze ist eine von sechs Skirennläuferinnen, die Weltcuprennen in allen fünf Disziplinen gewonnen haben. Insgesamt siegte die Slowenin in 26 Weltcup-Rennen, 2013 setzte sie sich in der Weltcup-Gesamtwertung mit dem absoluten Punkterekord von 2.414 Zählern durch.

Beitragsbild: GEPA