Manuel Locatelli Juventus FC celebrates the goal during Torino FC vs Juventus FC, Italian football Serie A match in Turin, Italy, October 02 2021 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xClaudioxBenedettox/xIPAx/xx 0

Locatelli erlöst Juve im Turiner Derby – Inter dreht Rückstand

via Sky Sport Austria

Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin kommt nach dem Katastrophen-Start in die Serie-A-Saison immer besser in Schwung. Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri feierte am Samstagabend beim 1:0 (0:0) im Lokalderby gegen Torino den dritten Liga-Sieg in Serie. Meister Inter kam am späten Abend zu einem 2:1-Sieg nach Rückstand gegen Sassuolo und ist nun Zweiter – sechs Punkte vor Juventus. Tabellenführer SSC Napoli gastiert am Sonntag bei der Fiorentina.

Im Turnier Stadtduell war der Favorit erst nach der Pause spielbestimmend und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. In der stürmischen Schlussoffensive gelang Neuzugang Manuel Locatelli in der 86. Minute noch das erlösende Siegestor. Damit zog Juve als Achter mit nunmehr elf Punkten an Torino (8) in der Tabelle vorbei.

Inter jubelte zu Gast bei Sassuolo ebenfalls spät. Edin Dzeko glich kurz nach seiner Einwechslung die Sassuolo-Führung durch Italiens Teamstürmer Domenico Berardi (Elfmeter) aus. Lautaro Martinez führte dann ebenfalls vom “Punkt” die Entscheidung herbei (78.).

skyx-traumpass

(APA)/Bild: Imago