eBundesliga Play@Home Meisterschaft: Salzburg gewinnt Spitzenspiel gegen Wolfsberg

via Sky Sport Austria

Heute Abend wurde in der eBundesliga play@home Meisterschaft 2020 auf Sky Sport Austria 1 HD die 28. Runde ausgespielt. Bei diesem neuartigen eSports-Bewerb treten die besten eSportler des Landes und ausgewählte Fußball-Profis in FIFA 20 gegeneinander an. Gespielt wird der komplette Finaldurchgang der tipico Bundesliga im 85er-Modus.

Die 28. Runde zum NACHSEHEN

Qualifikationsgruppe

Vesel Demaku setzt den Erfolgslauf des FK Austria Wien in der Qualifikationsgruppe fort! Die “Veilchen” behaupten die Tabellenführung mit einem 6:2-Sieg gegen die WSG Tirol (Michael Svoboda). Wilhelm Vorsager (Admira) feiert einen 6:0-Kantersieg gegen Emir Karic (Altach) und Martin Rasner (St. Pölten) siegt mit 2:1 gegen Christoph Halper (SV Mattersburg).

Meistergruppe

In der Meistergruppe gelingt dem FC Red Bull Salzburg die Revanche für die Niederlage in der Vorwoche gegen den Wolfsberger AC. Salzburgs Rekord-Neuzugang Noah Okafor setzt sich gegen Lukas Schöfl mit 3:2 durch und stellt damit den Vorsprung von drei Punkten auf die Kärntner wieder her. Philipp Gutmann (Sturm Graz) gewinnt gegen Aleks Bejko (LASK) das einzige Duell zweier eSportler in dieser Runde. Jürgen Heil (Hartberg) lässt Dalibor Velimirovic (Rapid) mit einem 4:0 keine Chance.

Die Ergebnisse im Überblick

di-26-5-erste-bundesliga