VIENNA,AUSTRIA,02.FEB.19 - SOCCER - eBundesliga, Final single. Image shows Philipp Gutmann (Sturm) and Manuel Niedermayer (St.Poelten). Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Die beiden eBundesliga-Finalturniere live und frei empfangbar auf Sky

via Sky Sport Austria

Das Teamfinale der eBundesliga steigt am Samstag, dem 1. Februar in der Wiener Expedithalle. Sky berichtet als exklusiver TV-Partner live und frei empfangbar ab 15:00 Uhr auf Sky Sport Austria 1 HD von der virtuellen Titeljagd. Zusätzlich wird die Übertragung auf www.skysportaustria.at/live/, YouTubeFacebook gestreamt.

In elf Runden treten die 12 Bundesliga-Teams gegeneinander an. Jene Mannschaft, welche in diesem Ligamodus die meisten Punkte gesammelt hat und folgt damit dem Vorjahressieger Salzburg nach.

Der beste Spieler jedes Tipico Bundesliga-Klubs qualifiziert sich für das Finale im Einzelbewerb. Zu diesen 12 Klubbesten kommen noch die vier besten Zweitplatzierten, die sich ebenfalls für das Einzelfinale qualifizieren. Diese 16 Spieler matchen sich am 2. Februar um den begehrten Titel im Einzelbewerb. Gespielt wird im K.o.-Modus mit Hin- und Rückspiel.

Das Einzelfinale wird ebenfalls in der Wiener Expedithalle in Szene gesetzt und ist am Sonntag, den 2. Februar ab 14:00 Uhr auf Sky Sport Austria 1 HD zu sehen. Der Sky Stream kann auf www.skysportaustria.at/live/ sowie YouTubeFacebook und in englischer Sprache auf Twitch verfolgt werden

Zuseher dürfen sich somit am Final-Wochenende auf über zehn Stunden eBundesliga in gewohnt hochwertiger Sky Qualität freuen.

Brandon Smith und Richard Buckley kommen zum eBundesliga-Einzelfinale

Innovative Übertragung der eBundesliga Finalturniere bei Sky

Auch in diesem Jahr setzt Sky bei der eSport-Übertragung neue Maßstäbe: für besondere Spannung sorgt die neu eingeführte Sky Konferenz, welche im eSport Premiere feiert und ermöglicht Topspiele parallel auszustrahlen und so die Spannung der zeitgleich stattfindenden Begegnungen in die Wohnzimmer zu bringen. Wenn der Herzschlag der Gamer während des Spiels nach oben geht, ist der Zuseher auf Sky live dabei. Die eSportler sind während der Matches mit Pulsmessern ausgestattet. Das digitale Signal ihrer Herzfrequenz wird bei ausgewählten Begegnungen in Echtzeit am Bildschirm abgebildet. Ein Vergleich mit dem Ruhepuls veranschaulicht die Anspannung der Gamer. 13 Kameras sowie Augmented-Reality-Elemente sorgen für ein einzigartiges Live-Erlebnis und eSports zum Anfassen.

eBundesliga-Teamfinale: Das sind die Kader der Finalisten

Die krone.at-eBundesliga live und frei empfangbar auf Sky

Samstag, 1. Februar 2020

15.00 Uhr

eBundesliga Teamfinale, frei empfangbar auf Sky Sport Austria 1 HD, www.skysportaustria.at/live/, YouTube sowie Facebook

Sonntag, 2. Februar 2020

14:00 Uhr

eBundesliga Einzelfinale, frei empfangbar auf Sky Sport Austria 1 HD, www.skysportaustria.at/live/, YouTubeFacebook sowie Twitch

Sky Lineup der beiden Finalturniere:
Moderator: Johannes Hofer
Kommentator: Guido Friedrich
eCaster: Mirza Jahic & Florian Madlberger
Sky Experten: Nino Chabbi & Filip Babic

eCaster Mirza Jahic kommentiert die eBundesliga-Final-Events für Sky

Sky Sport Austria 1 HD ist auf den folgenden Kanälen zu finden:

Magenta:
HD: 739
SD: 766

A1:
HD: 742
SD: 766

Liwest:
HD: 374
SD: 350

Sky Receiver:
HD: 235
SD: 280

Bei Sat oder anderen Kabelnetzen ist die Senderreihung von Receivermodell zu Receivermodell unterschiedlich. Hier bietet sich die alphabetische Suche auf dem Empfangsgerät an, um nach Sky Sport Austria 1 HD zu suchen. Über DVB-T ist Sky Sport Austria 1 HD nicht zu empfangen.

Artikelbild: GEPA