Video enthält Produktplatzierungen

Black Wings Linz nach Sieg in Bozen weiter im Vormarsch

via Sky Sport Austria

Die Liwest Black Wings Linz drehten die Partie in Bozen mit zwei Toren im Schlussabschnitt zu ihren Gunsten und feierten einen 4:3-Erfolg.

Zwar gelang HCB-Kapitän Anton Bernard der schnelle Führungstreffer, doch Dan DaSilva glich noch vor der ersten Pause aus. Als Andreas Kristler in der 26. Minute einen Rebound verwertete, war die Partie sogar gedreht.

Und obwohl in Linz in weiterer Folge mehr vom Spiel hatte, schlugen die Hausherren durch einen Doppelschlag von Bardaro und Catenacci innerhalb von nur 58 Sekunden zurück. 37 Sekunden nach Beginn des Schlussdrittels erzielten die Stahlstädter durch Lebler den verdienten Ausgleich.

Mit seinem zehnten Saisontor sorgte Rick Schofield für einen erneuten Führungswechsel und schlussendlich auch den Linzer Auswärtserfolg. Es war der fünfte Sieg aus den letzten sechs Partien für das Team von Headcoach Tom Rowe. Die nun drittplatzierten Oberösterreicher überholten den HCB Südtirol Alperia (4.) damit auch in der Tabelle.

So, 1.12.2019, 16:00: HCB Südtirol Alperia – EHC Liwest Black Wings Linz 3:4 (1:1, 2:1, 0:2)
Referees: BULOVEC, STOLC, Pardatscher, Rezek; 3.960 Zuschauer
Tore HCB: 1:0 Bernard (7.), 2:2 Bardaro (34.), 3:2 Catenacci (35.),
Tore Linz: 1:1 DaSilva (18.), 1:2 Kristler (26.), 3:3 Lebler (41.), 3:4 Schofield (56.)

Beitragsbild: GEPA