VIENNA,AUSTRIA,31.MAR.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, play off final, EV Vienna Capitals vs KAC Klagenfurt. Image shows the rejoicing of Riley Holzapfel (Capitals). Photo: GEPA pictures/ Patrick Leuk

Das EBEL-Dream Team der Saison 2016/17

via Sky Sport Austria
  • Das Dream Team mit Dahm, Fischer, Piché, Holzapfel, Lundmark und Hughes
  • MVP Riley Holzapfel ist auch Sky Spieler der Saison

Wien, 10. April 2017 – Nach 44 Runden im Grunddurchgang, zehn Runden in der Zwischenrunde und insgesamt 32 Partien in den Playoffs ist die Erste Bank Eishockey Liga Saison 2016/17 Geschichte. Geschichtsträchtig war auch der Lauf der Vienna Capitals, die im Grunddurchgang einen neuen Punkterekord aufstellten und in den Playoffs in beeindruckender Manier mit drei Sweeps in Folge zum zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte marschierten. Zum Abschluss einer langen, spannenden und spektakulären Saison wählen die Sky Experten Bernd Brückler, Herbert Hohenberger, Rick Nasheim und Gregor Baumgartner ihr Team und den Spieler der Saison.

Team der Saison:

Goalkeeper: Sebastian Dahm (Moser Medical Graz 99ers)

Bernd Brückler: “Der Schlussmann der Grazer war ganz einfach eine Mauer. Er hatte nicht die Defensive wie einige der Top-Teams in der EBEL und kam trotzdem auf herausragende Statistiken. Zudem war er für mich auch der konstanteste Goalie der gesamten Saison.“

Verteidiger: David Fischer (EC KAC), Sebastian Piché (EHC Liwest Black Wings Linz)

Herbert Hohenberger:

…über Fischer: „Nach seiner Rückkehr von der Verletzung im Dezember ging es bergauf mit dem KAC. Auch in den Playoffs zeigte er sehr starke Leistungen und hatte so seinen Anteil am Finaleinzug.“

…über Piché: „Er ist für mich der Allrounder, er ist auch in der Offensive sehr stark. Seine Sperre gegen Bozen hat noch einmal deutlich gemacht, wie wichtig er für sein Team ist.“

Stürmer: Riley Holzapfel (UPC Vienna Capitals), Jamie Lundmark (EC KAC), John Hughes (EC Red Bull Salzburg)

Rick Nasheim:

…über Holzapfel: “Riley Holzapfel zeigte solide Leistungen über die ganze Saison hinweg, sowohl im Grunddurchgang, als auch in der Platzierungsrunde und in den Playoffs. Vor allem in den wichtigen Begegnungen kann er immer seine Topleistung abrufen.“

…über Lundmark: „Jamie Lundmark war definitiv ein Schlüsselspieler heuer bei Klagenfurt. Er hat mit seinen starken Leistungen entscheidenden Anteil daran, dass es der KAC überhaupt in die Finalserie geschafft hat.“

…über Hughes: „Er hat einen großartigen Grunddurchgang gespielt und dabei mit 32 Toren eine Karrierebestleistung aufgestellt.“

Spieler der Saison

Bei der Wahl ihres Spielers der Saison herrscht Einigkeit unter den Sky Experten: MVP Riley Holzapfel ist auch der Sky Spieler der Saison 2016/17.

Bernd Brückler:

„Er war nicht nur MVP der Saison 2016/17, aber auch inklusive der Playoffs der beste Spieler der gesamten Saison. Immer wieder für Tore gut, sorgte er mit seiner guten Übersicht, aber auch als Assistgeber für Gefahr. Zudem war er mit seiner Erfahrung ein Leader par Excellence im Team von Serge Aubin.“

Beitragsbild: GEPA