Video enthält Produktplatzierungen

David Kickert “hält” Linz im Viertelfinale

via Sky Sport Austria

Der EHC LIWEST Black Wings Linz hat die Entscheidung in der „Best-of-7“-Serie gegen die Moser Medical Graz 99ers auf Sonntag vertagt. Die Oberösterreicher feierten einen 3:2-Auswärtssieg und verkürzten in der Viertelfinalserie auf 2:3. Angeführt von einem großartig haltenden David Kickert, der insgesamt auf 51 Saves kam, drehten DaSilva und Schofield für Linz einen zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand.

Die Linzer starteten wie aus der Pistole geschossen und drängten die Grazer in die eigene Zone. Und nach nur 27 Sekunden führten die Gäste auch schon 1:0 durch einen Treffer von Brian Lebler. Graz kam dann in knapp vier Minuten Überzahl zwar nicht zum Torerfolg aber in die Partie. Es dauerte aber bis zur elften Spielminute, ehe ein Konter durch Loney den Ausgleich bedeutete. Und lediglich 28 Sekunden später war die Partie plötzlich gedreht. Ograjensek fälschte einen Caito-Schuss für Kickert unhaltbar ab. Beide Teams gestalteten das Spiel weiter offensiv und Linz wurde noch vor der Pause belohnt, als DaSilva in Überzahl zum Ausgleich einnetzte.

23-03-abl-cup-final-four-halbfinale-samstag

Graz startete mit einem Powerplay in den zweiten Abschnitt, konnte aber kein Kapital daraus schlagen. Besser machten es die Linzer in der 28. Minute, als Schofield ungehindert zum Abschluss kam und die Gäste zum zweiten Mal in Front brachte. Erneut hatten die Hausherren gute Gelegenheiten für den schnellen Ausgleich, blieben aber im Abschluss ohne Glück. Kurz vor der zweiten Pause kamen die Grazer zu einer 4:3 Überzahl-Situation, doch es waren die Linzer die die dickste Chance vorfanden, den Führungsausbau aber vergaben.

Auch im dritten Abschnitt kamen die Graz99ers zu einer weiteren frühen vierminütigen Überzahl, aber David Kickert hielt mit tollen Saves die Linzer Führung. Nach einer wahren Strafen- und Torschussorgie fehlten nur noch weitere Treffer. Vor allem die Steirer scheiterten unzählige Male an David Kickert oder an der Stange, so wie Ken Ograjensek in der 50. Minute. Linz wurde immer weiter in die Defensive gedrängt, behielt aber die Nerven, brachte den Sieg über die Zeit und sicherte sich damit ein sechstes Spiel.

Erste Bank Eishockey Liga, Viertelfinale #5:
Fr, 22.03.2019: Moser Medical Graz99ers vs. EHC LIWEST Black Wings Linz 2:3 (2:2, 0:1, 0:0)
Stand in der “Best-of-7”-Serie: 3:2
Referees: M. NIKOLIC, TRILAR, Hribar, Tschrepitsch. Zuschauer: 4.126

Goals G99: Loney (12.), Ograjensek (13.)
Goals BWL: Lebler (1.), DaSilva (19./PP1), Schofield (28.)

Fotocredit: Hannes Draxler

23-03-abl-cup-final-four-halbfinale-samstag

Quelle: erstebankliga.at