Video enthält Produktplatzierungen

Dornbirn wahrt mit Sieg Chance auf Playoff-Teilnahme

via Sky Sport Austria

In der Qualification Round haben die Dornbirn Bulldogs ihre Chance auf das Playoff am Leben gehalten.

Mit einem 2:1-Heimsieg über den EC Panaceo VSV verkürzten die Vorarlberger ihren Rückstand auf die zweitplatzierten Linzer. Scott Timmins gelang in der 47. Spielminute der entscheidende Treffer. Damit revanchierten sich die Bulldogs für die Niederlage am Sonntag und fügten den Kärntnern ihre siebente Auswärtsniederlage in Serie zu.

VSV-Keeper Dan Bakala hielt seine Adler im ersten Drittel im Spiel. Der kanadische Schlussmann stoppte in den Anfangsminuten Alleingänge von Kevin Macierzynski und Brock Trotter. Im ersten Powerplay des Abends gingen die Bulldogs schließlich in Führung. Zuerst scheiterte Scott Timmins am Querbalken, doch noch im selben Überzahlspiel verwertete Brodie Reid (15./pp1) wenige Meter vor dem Tor einen Abpraller zur verdienten 1:0-Führung. Beim einzigen Hochkaräter der Villacher im Startdrittel war Miroslav Svoboda im DEC-Tor zur Stelle.

Weil es die Hausherren in den ersten zwanzig Minuten verabsäumten den Spielstand in die Höhe zu treiben, hielt die Spannung im Messestadion. Die Villacher scheiterten immer wieder an sich selbst oder an Keeper Svoboda. 35 Sekunden vor der zweiten Pausensirene jubelten die Adler dann aber doch. Jamie Fraser (40.) feuerte einen Schuss vom linken Bullykreis aus zum 1:1 in die Maschen.

Znojmo besiegt Linz nach 0:3-Rückstand

Der Kampf der beiden Top-Duo-Verfolger kam im dritten Drittel zu seinem Höhepunkt. Da beide Teams drei Punkte bitter nötig hatten, agierten sowohl die Dornbirner als auch die Villacher mit offenem Visier. Mit einem Backhander unter die Latte besorgte Scott Timmins (47.) die neuerliche Führung für die Bulldogs. Spätestens ein Faustkampf zwischen Juuso Pulli und Ex-Bulldog-Kapitän Niki Petrik brachte das Feuer in der Partie endgültig zum lodern und unterstrich nochmals, wie viel auf dem Spiel stand. Die Villacher drängten auf den erneuten Anschlusstreffer, die Bulldogs retteten das 2:1 über die Zeit.

Alle Spiele der tipico Bundesliga exklusiv auf Sky

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: erstebankliga.at