Video enthält Produktplatzierungen

Fehervar feiert ungefährdeten Auswärtssieg in Dornbirn

via Sky Sport Austria

Fehérvár AV19 siegt auswärts bei den Dornbirn Bulldogs ungefährdet mit 6:2 und verkürzt damit den Rückstand auf die Pick Round auf sieben Punkte. 

Für einen erfolgreichen Gäste-Auftakt in die Partie sorgte ein „Bulldog“: Keaton Ellerby fälschte einen Querpass-Versuch von Bence Stipsicz unhaltbar ins eigene Tor ab. Im Mitteldrittel sorgte Fehérvár dann endgültig für die Vorentscheidung, legte durch Sarauer – der insgesamt einen Doppelpack erzielte –, Koger und Yogan dreifach nach. Auf ein kurzes Aufbäumen des Heimteams, das dann bis zur 53. Minute auf 2:4 verkürzte, folgten zwei weitere Treffer der Ungarn zum Endstand.

15-12-skybuli-at-sonntag-mit-ask-stu

Fr, 13.12.2019: 19.15 Uhr: Dornbirn Bulldogs – Hydro Féhervár AV19 2:6 (0:1, 0:3, 2:2)
Referees: NIKOLIC K., STOLC, Pardatscher, Tschrepitsch. | Zuschauer: 2.010
Goals DEC: Körkkö (46.), Bau Hansen (53.)
Goals AVS: Stipsicz (13.), Sarauer (22., 54.), Koger (33.), Yogan (35.), Szita (56.)

Quelle: erstebankliga.at

Bild: GEPA