VIENNA,AUSTRIA,13.NOV.18 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, EV Vienna Capitals vs KHL Medvescak Zagreb. Image shows Mitja Robar (Medvescak). Photo: GEPA pictures/ Philipp Brem

Finanzprobleme in Zagreb: Ausnahme-Regelung für EBEL-Club

via Sky Sport Austria

Zagreb (APA) – Die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) hat in Abstimmung mit den Vereinen eine Ausnahmeregelung für den in finanzielle Schieflage geratenen Club KHL Medvescak Zagreb erteilt. Um den Spielbetrieb zu gewährleisten, dürfen die Kroaten die (zu erwartenden) Abgänge mit Spielern kroatischer Staatsbürgerschaft ersetzen. Die Begrenzung für diesbezügliche Tauschvorgänge wurde aufgehoben.

“Damit verbunden können in der Saison 2018/19 ab sofort keine neuen Transferkartenspieler mehr von KHL Medvescak Zagreb angemeldet werden. Ein Rücktausch eines derzeit verletzten Transferkartenspielers ist jedoch weiterhin möglich”, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme der EBEL vom Mittwochabend. Der Meisterschafts-Betrieb könne damit “im Rahmen des Regulativs” weitergespielt werden. Seit Anfang Dezember haben fünf Legionäre den Verein verlassen.

Die wirtschaftlichen Probleme seien, so die Liga, “durch den Rückzug von einem zugesagten Sponsor” verursacht worden. Der Club könne aber auf die Unterstützung des kroatischen Eishockeyverbands und der Stadt Zagreb zählen.

Artikelbild: GEPA