ANAHEIM, CA - OCTOBER 10:  Michael Grabner #40 of the Arizona Coyotes looks on during the third period of a game against the Anaheim Ducks at Honda Center on October 10, 2018 in Anaheim, California.  (Photo by Sean M. Haffey/Getty Images)

Grabner verliert mit Arizona NHL-Auswärtsspiel in Pittsburgh

via Sky Sport Austria

Michael Grabner hat sich mit den Arizona Coyotes in der National Hockey League am Freitagabend bei den Pittsburgh Penguins mit 0:2 geschlagen geben müssen. Jewgeni Malkin brach erst in der 48. Minute die Torsperre, Brandon Tanev traf dann zwei Sekunden vor der Schlusssirene ins leere Tor. Grabner schoss einmal aufs gegnerische Gehäuse. Die Coyotes hatten zuletzt zwei Siege in Folge geholt.

Den sechsten Sieg in Folge zu feiern gab es für die Washington Capitals. Der derzeitige Spitzenreiter der NHL siegte bei den Anaheim Ducks mit 3:2.

Ergebnisse der National Hockey League (NHL) vom Freitag: Pittsburgh Penguins – Arizona Coyotes (mit Grabner) 2:0, New Jersey Devils – Chicago Blackhawks 1:2 n.P., Edmonton Oilers – Los Angeles Kings 2:1, Anaheim Ducks – Washington Capitals 2:3, New York Rangers – Montreal Canadiens 1:2

(APA)

07-12-bsl-lions-dukes

Beitragsbild: Getty Images