Video enthält Produktplatzierungen

KAC nach Sieg über Bulldogs neuer Zweiter

via Sky Sport Austria

Der EC KAC ist nach einem 4:0-Heimerfolg über Tabellenschlusslicht Dornbirn neuer Zweiter in der Erste Bank Eishockey Liga. 

Johannes Bischofberger (12.) kam frei zum Abschluss und beförderte den Puck in eine kleine Lücke am langen Eck. Das 2:0 gelang Daniel Obersteiner (16.) per Abpraller. Die Gäste kamen dann deutlich verbessert aus der Kabine, für den einzigen Treffer im Mittelabschnitt sorgte aber erneut der KAC. Als die Hausherren den Gegner regelrecht einschnürten, zeigte Andrew Kozek bei seinem fünften Saisontreffer die feine Klinge.

Der Kanadier traf gegen seinen Ex-Klub backhand mit dem Rücken zum Tor. Im Schlussdrittel fehlte den Bulldogs weiterhin der entscheidende Zug zum Tor und immer, wenn ein Schützling von Kai Sukkainen gefährlich in Aktion trat, war ein selbstbewusster David Madlener – der sein viertes Shutout in dieser Saison feierte – im Tor der Hausherren zur Stelle. Den Sieg in trockene Tücher legte Manuel Ganahl (53./sh1) mit dem 4:0 in Unterzahl.

So, 1.12.2019, 17:30: EC-KAC – Dornbirn Bulldogs 4:0 (2:0, 1:0, 1:0)
Referees: OFNER, ZRNIC, Kontschieder, Zgonc; 3.198 Zuschauer
Tore KAC: 1:0 Bischofberger (11.), 2:0 Obersteiner (16.), 3:0 Kozek (36.), 4:0 Ganahl (53./sh1)

Beitragsbild: GEPA