Video enthält Produktplatzierungen

KAC-Sieg bei Capitals von brutalem Check überschattet

via Sky Sport Austria

Der KAC hat den Schlager der 24. EBEL-Runde für sich entschieden. Österreichs Eishockey-Meister feierte am Dienstag gegen Vizechampion Vienna Capitals einen 1:0-(1:0,0:0,0:0)-Auswärtserfolg und kam damit als Tabellenzweiter bis auf drei Punkte an Red Bull Salzburg heran.

In Wien erzielte Manuel Ganahl aus einem Gestocher in der 12. Minute den entscheidenden Treffer. Die Capitals waren gegen die defensivstarken Kärntner zwar bemüht, aber zu ineffizient und kassierten damit im dritten Saisonduell mit dem Titelverteidiger die zweite Niederlage.

Überschattet wurde die Partie von einer schweren Verletzung des Capitals-Akteurs Patrik Kittinger. Der 23-Jährige knallte nach einem Cross-Check von Michael Kernberger mit dem Kopf voraus gegen die Bande und musste danach mit einer Trage vom Eis gebracht und ins Krankenhaus transportiert werden.

Capitals-Stürmer Kittinger zieht sich Unterarmbruch zu

(APA)

Beitargsbild: GEPA