KLAGENFURT,AUSTRIA,03.MAR.17 - ICE HOCKEY - EBEL, Erste Bank Eishockey Liga, play off quarterfinal, KAC Klagenfurt vs HC Orli Znojmo. Image shows Mitja Robar (KAC). Photo: GEPA pictures/ Markus Oberlaender

KAC verlängert mit Mitja Robar

via Sky Sport Austria

Der EC-KAC gab am Dienstag die Vertragsverlängerung des 34-jährigen slowenischen Verteidigers Mitja Robar bekannt. Darüber hinaus konnte der Klub auch Ramón Schnetzer sowie Michael Kernberger binden und komplettierte damit die Besetzung seiner Abwehr für die kommende Spielzeit. Auch Goalie Thomas Dechel bleibt bei den Klagenfurtern.

Der EC-KAC besetzt den siebten Legionärsplatz in seinem Kader für die Saison 2017/18 mit Mitja Robar. Der Verteidiger, der für ein weiteres Jahr unterschrieb, kam vergangenen Sommer nach Klagenfurt und bestritt in seiner ersten Spielzeit beim Klub 62 Partien in der Erste Bank Eishockey Liga, in denen er mit 20 Scorerpunkten (sechs Tore, 14 Assists) bilanzierte. Parallel schaffte er als Stammspieler in und mit der slowenischen Nationalmannschaft die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2018, auch bei der kürzlich zu Ende gegangenen A-Weltmeisterschaft in Köln und Paris repräsentierte er sein Heimatland.
Head of Hockey Operations Dieter Kalt: “Mitja Robar ist innerhalb kürzester Zeit ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft geworden. Er verhält sich rundum professionell, ist ein Siegertyp und bringt viel Leidenschaft aufs Eis. Insofern sind wir sehr froh, dass er weiterhin bei unserem Klub spielt.”
„Rotjacken“ komplettieren Abwehr
Darüber hinaus verlängerte der EC-KAC auch die Zusammenarbeit mit den beiden 20-jährigen Abwehrspielern Ramón Schnetzer und Michael Kernberger. Schnetzer überzeugte im abgelaufenen Spieljahr, seinem ersten beim Verein, insbesondere bei seinen Einsätzen im Farmteam in der Sky Alps Hockey League, auch für die Kampfmannschaft stand er in insgesamt 20 EBEL-Partien am Eis. Seine guten Leistungen gipfelten am Saisonende in der Einberufung ins WM-Vorbereitungscamp der österreichischen A-Nationalmannschaft. Eigenbauspieler Kernberger stabilisierte die Hintermannschaft im AHL-Team des EC-KAC und kam zwischen September und November auch zu neun Einsätzen in der Erste Bank Eishockey Liga. Zudem stand er im Kader der österreichischen U20-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Deutschland. Sowohl Michael Kernberger als auch Ramón Schnetzer unterfertigten neue Ein-Jahres-Verträge. Mit den Vertragsverlängerungen von Mitja Robar, Ramón Schnetzer und Michael Kernberger sind die Personalplanungen des EC-KAC für das kommende Jahr den Defensivbereich betreffend abgeschlossen.
Auch weiterhin das rot-weiße Trikot tragen wird Thomas Dechel (24). Der Stammtorhüter der AHL-Mannschaft überzeugte im abgelaufenen Spieljahr mit starken Leistungen: Obwohl das Farmteam die Saison am letzten Tabellenplatz beendete, hielt der gebürtige Wiener bei seinen 25 Einsätzen knapp 90,8 Prozent der auf sein Tor abgegebenen Schüsse. Der neue Vertrag zwischen dem EC-KAC und Thomas Dechel läuft bis zum Ende der Saison 2017/18.
Stand der Kaderplanung für die Saison 2017/18:
Torhüter: Thomas Dechel (2018), Tomáš Duba (2018), David Madlener (2018)
Abwehr: Christoph Duller (2019), David Fischer (2018), Kevin Kapstad (2018), Michael Kernberger (2018), Richie Regehr (2018), Mitja Robar (2018), Ramón Schnetzer (2018), Martin Schumnig (2018), Steven Strong (2019)
Angriff: Johannes Bischofberger (2019), Marco Brucker (2018), Manuel Ganahl (2019), Manuel Geier (2019), Stefan Geier (2019), Patrick Harand (2018), Thomas Hundertpfund (2018), Thomas Koch (2018), Niki Kraus (2018), Florian Kurath (2018), Jamie Lundmark (2018), Matthew Neal (2018), Marco Richter (2018), Kevin Schettina (2018)