Video enthält Produktplatzierungen

Kozek-Festspiele bei KAC-Heimsieg

via Sky Sport Austria

Der EC KAC gewann gegen KHL Medvescak Zagreb mit 12:0 und stellte damit den Rekord für den höchsten Sieg in der Erste Bank Eishockey Liga auf. Andrew Kozek gelang nicht nur einen natural Hattrick, sondern erzielte als erster Spieler in der Erste Bank Eishockey Liga sechs Tore.

Für den KAC begann das Spiel mit einem Wakeup-Call. Nach 32 Sekunden durchbrach Bjorn Svensson die KAC-Abwehr und wurde zu Fall gebracht. Die Schiedsrichter entschieden auf Penalty, den Lars Haugen parierte. Ab diesem Zeitpunkt übernahmen die Rotjacken die Kontrolle, feuerten Schuss um Schuss auf Goalie Vito Nikolic. In der fünften Minute schlug es beim Zagreb-Tormann erstmals ein. Nikolic reagierte beim Schuss von Andrew Kozek zu spät, der Puck ging ins Kreuzeck. Nur fünf Minuten später erhöhte Kozek auf 2:0. In der 13. Minute machte Kozek seinen Hattrick perfekt. Nach einer schönen Vorarbeit von Thomas Koch und Adam Comrie traf der Kanadier ein drittes Mal.

In der 22. Minute verletzte sich Zagreb-Schlussmann Nikolic. Er musste von den Betreuern vom Eis gebracht werden. Für ihn übernahm Backup Ivan Mikulic. Auch beim vierten Tor hatte Kozek seine Hände im Spiel. Er bediente Matt Neal mit einem schönen Querpass, der direkt abzog und traf. Das 5:0 erzielte abermals Kozek. Im Powerplay wurde er vor Goalie Mikulic allein gelassen, kam an den Puck und hob diesen über den Tormann. Das 6:0 ging auf das Konto von KAC-Topscorer Nick Petersen. Knapp eine Minute später erhöhte Patrick Harand mit einem verwerteten Rebound auf 7:0. 52 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels traf Neal zum 8:0.

In der ersten Minute des letzten Drittels traf Kozek zum fünften Mal an diesem Spielabend (9:0). Zwei Minuten später erhöhte Mitch Wahl auf 10:0. Marco Richter setzte in der 47. Minute den Puck direkt unter die Querlatte. Das 12:0 war das sechste Tor von Kozek, der in diesem Spiel zusätzlich drei Assists beisteuerte.

Erste Bank Eishockey Liga, Runde 36:
So, 06. 01. 2019: EC-KAC – KHL Medvescak Zagreb 12:0 (3:0/5:0/4:0)
Referees: KELLNER, OFNER, Kontschieder, Zgonc; Zuschauer: 2.680
Tore KAC: Kozek (5.; 10.; 13.; 31./pp; 41.; 50.), Neal (28.; 40.), Petersen (34.), Harand (35.), Wahl (43.), Richter (47.)

Beitragbild: GEPA

(erstebankliga.at)

Die neuesten Sport-News