Nicholas Peterson: „Das Powerplay hat das Spiel entschieden.“

via Sky Sport Austria
  • Gregor Baumgartner: „Die Wiener sind heute zu wenig Eis gelaufen.“
  • Thomas Hundertpfund zur Serie: „Es ist völlig ausgeglichen.“
  • Dave Cameron: „Unsere Special Units waren die ganze Zeit am Eis.“

EC-KAC gewinnt 3:2 gegen spusu Vienna Capitals. Die wichtigsten Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.

EC-KAC – spusu Vienna Capitals 3:2

(Head Coach EC-KAC):
…über das Spiel: „Wir werden Spiel für Spiel besser. Die Balance hat gestimmt. Im dritten Drittel waren wir zu passiv, aber auch das gehört dazu. Vielleicht langweilt ihr euch schon, wenn ich sage, wir müssen besser werden, aber das ist einfach so. Wir spielen gegen eine tolle Mannschaft und es ist nie vorbei, wenn es nicht vorbei ist.“

(EC-KAC):
…über das Spiel: „Die zwei Powerplaytore waren sehr wichtig für uns. Wir haben es zum Schluss spannend gemacht – das hätte nicht unbedingt sein müssen. Die Wiener sind zum Schluss sehr torgefährlich gewesen, aber Sieg ist Sieg.“

…zur möglichen weiteren Entwicklung der Serie: „Es ist völlig ausgeglichen.“

(EC-KAC):
…über das Spiel: „Es war ein wahnsinnig intensives Spiel. Das Powerplay hat das Spiel entschieden, aber die Wiener haben gezeigt, dass sie zurückkommen können.“

(EC-KAC):
…über seine Genesung und einen möglichen Vereinswechsel: „Ich konzentriere mich auf die nächste Saison und schaue, dass ich wieder zu 100 Prozent fit werde. Wo ich die Vorbereitung haben werde, wird erst nach der Saison feststehen.“

(Head Coach spusu Vienna Capitals):
…über das Spiel: „Unsere Special Units waren die ganze Zeit am Eis. Die Refs haben sich schon zu wichtig gemacht in diesem Spiel, ich will nicht darüber reden. Wir haben nicht aufgegeben und sind knapp vor dem Ausgleich gewesen. Jetzt brauchen wir Ruhe und müssen wieder zu Kräften kommen.“

(Sky Experte):
…über die Leistung von EC-KAC: „Sie haben heute das Spiel dominiert. Sie hätten es clever angehen können, aber haben sich weit zurückfallen lassen und deswegen sind die Gegentore passiert. Sie waren gut im Powerplay und da hat der KAC besser performt und sie haben ihre Chancen mit zwei Toren ausgenützt.“

…über die Leistung von spusu Vienna Capitals: „Die Wiener sind heute zu wenig Eis gelaufen. Sie haben müde gewirkt und es waren die eisläuferischen Möglichkeiten nicht vorhanden, ihr Spiel umzusetzen.“

…über die Schiedsrichter: „Die Strafen gehen zum Großteil in Ordnung.“

…über Rafael Rotter: „Er kann noch ein Schlüssel in der Serie werden, weil er immer stärker wird.“