DETROIT, MI - OCTOBER 04: Thomas Vanek #26 of the Detroit Red Wings skates against the Columbus Blue Jackets at Little Caesars Arena on October 4, 2018 in Detroit, Michigan. (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

Niederlagen für Raffl und Vanek in der NHL

via Sky Sport Austria

Für Österreichs Eishockey-Legionäre Thomas Vanek und Michael Raffl hat es in der Nacht auf Samstag Niederlagen in der National Hockey League (NHL) gesetzt. Die Detroit Red Wings kassierten eine 2:4-Heimniederlage gegen die Ottawa Senators. Dabei verzeichnete Vanek in 12:20 Minuten Einsatzzeit lediglich einen Torschuss, zudem stand der 34-jährige Steirer bei zwei Gegentoren auf dem Eis.

Die Philadelphia Flyers verloren bei den Edmonton Oilers klar mit 1:4. Raffl gab in 12:19 Minuten Einsatzzeit drei Torschüsse ab. Sein Kärntner Landsmann Michael Grabner fehlte den Arizona Coyotes, die in New York bei den Rangers mit 4:3 nach Verlängerung gewannen, weiterhin wegen seiner Augenverletzung.

Mann des Tages war Superstar Alex Owetschkin. Der 33-jährige Russe erzielte im zweiten Match en suite drei Tore und gewann mit Meister Washington Capitals 6:5 nach Penaltyschießen bei den Carolina Hurricanes. Owetschkin hält nun bei 28 Saisontreffern und ist damit die klare Nummer eins in der NHL.

Sportnachrichten rund um die Uhr

Video enthält Produktplatzierungen

Beitragsbild: Getty Images

(APA)