PHILADELPHIA, PA - NOVEMBER 29:  Michael Raffl #12 of the Philadelphia Flyers talks with teammate Nick Cousins #25 in the second period against the Boston Bruins on November 29, 2016 at Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania.  (Photo by Elsa/Getty Images)

Raffl-Tor bei Sieg der Flyers in Edmonton

via Sky Sport Austria
Edmonton (APA) – Michael Raffl ist in der National Hockey League (NHL) in Schuss gekommen. Der Villacher Eishockey-Stürmer hat am Mittwoch beim 4:2-Auswärtssieg der Philadelphia Flyers gegen die Edmonton Oilers sein viertes Saisontor erzielt. Für die Flyers war es nach dem Ende der zehn Spiele umfassenden Niederlagenserie der zweite Erfolg hintereinander.

In den ersten 21 Saisonspielen ist Raffl ohne Tor und ohne Assist geblieben, seit dem 22. November läuft es für den 29-Jährigen aber. In den sieben Partien seither hat Raffl vier Tore erzielt und gesamt sechs Scorerpunkte verbucht. Am Mittwoch erzielte er im Konter in der 45. Minute das Tor zum 3:1 und verhalf damit den Flyers zum ersten Sieg in Edmonton seit Dezember 2013.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch: Edmonton Oilers – Philadelphia Flyers (1 Tor Raffl) 2:4, Toronto Maple Leafs – Calgary Flames 2:1 n.P., Washington Capitals – Chicago Blackhawks 6:2, Anaheim Ducks – Ottawa Senators 3:0.

Artikelbild: Getty

ticket-beitrag-ebel-8-12-2017